Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Tipps, um sommerliche Hitze im Auto zu vermeiden

Wir alle versuchen, unser Auto im Sommer an einem schattigen Platz abzustellen, aber leider gelingt es nicht immer, der Sonne auszuweichen. Gibt es trotzdem eine Möglichkeit, die Temperatur im Fahrzeug zu senken? Und welcher Reifentyp bringt Sicherheit auf heißem Asphalt?

Wie kann ich mein Fahrzeug im Sommer kühlen?

© Adobe - aapsky

Welche Auswirkungen hat die Hitze im Auto auf den Körper?

Zunächst sollte man wissen, dass bei hochsommerlichen Temperaturen in der prallen Sonne und bei geschlossenen Autofenstern ein Treibhauseffekt entsteht, der die Temperatur im Fahrzeuginnenraum innerhalb weniger Minuten auf 60 °C und darüber ansteigen lässt. Deshalb sollten Kinder und Tiere auf keinen Fall im Auto zurückbleiben! Aufgrund des hohen Flüssigkeitsverlustes durch Schwitzen sind sie ab 40 °C ernsthaften Gesundheitsrisiken ausgesetzt.

Wie wirkt sich die Hitze auf die Reifen aus?

Im Sommer werden auch Autoreifen stark beansprucht. Die Sonne scheint direkt auf das Gummi der Reifen, die zudem permanent in Kontakt mit dem überhitzen Asphalt sind. Folgende Tipps sollten Sie daher beachten:

  • Ziehen Sie Sommer- oder Ganzjahresreifen auf: Die Gummimischung dieser Reifen ist so konzipiert, dass sie ohne Leistungseinbußen hohen Temperaturen standhält. Mit Sommerreifen sind Sie in der Sommerzeit sicherer unterwegs als mit Winterreifen, die für niedrige Temperaturen ausgelegt sind.
  • Die Prüfung des Reifendrucks ist unerlässlich, ganz gleich, ob vor einer Reise oder bei hohen Temperaturen, denn Hitze bewirkt einen Druckverlust der Reifen. Reifenunterdruck, aber auch zu hoher Druck in den Reifen kann sich negativ auf die Fahreigenschaften Ihres Fahrzeugs auswirken: verminderte Bremswirkung, Gefahr einer Reifenpanne… Im schlimmsten Fall kann der Reifen platzen! Passen Sie den Reifendruck Ihres Fahrzeugs den Empfehlungen des Herstellers entsprechend an. Vermeiden Sie auf jeden Fall, den Reifendruck bei großer Hitze zu messen bzw. nachdem Ihr Fahrzeug länger in der Sonne gestanden hat.
  • Prüfen Sie den Verschleißgrad Ihrer Reifen: Die Reifenverschleißindikatoren dürfen keinesfalls überschritten werden! Sobald die Mindestprofiltiefe erreicht ist, sind neue Reifen erforderlich. Darüber hinaus müssen die Profilrillen der Lauffläche sauber und ausreichend tief sein, um Staub, Steine und Wasser gut evakuieren zu können. Übrigens trägt auch Hitze zum Verschleiß bei.

Ist es in einem schwarzen Auto wärmer?

Helle Autofarben (weiß, hellgrau, Metallic-Lackierung ...) begrenzen den Temperaturanstieg im Fahrgastraum. Es ist allgemein bekannt, dass die Farbe Schwarz mehr UV-Strahlung absorbiert und diese sehr schnell in Wärme umwandelt. Im Gegensatz dazu wird das Licht von weißen oder Metallic-Lackierungen reflektiert. Ein in der prallen Sonne abgestelltes schwarzes Auto kann bis zu 25 Grad Celsius mehr Wärme speichern als ein weißes Fahrzeug. Im Fahrzeuginnenraum tragen Stoffpolster in hellen Farben dazu bei, die sommerliche Hitze auf einem erträglichen Niveau zu halten.

Wie kann ich den Fahrgastraum kühlen?

Ganz einfach: Das altbewährte Handtuch oder ein feuchtes Tuch kühlt Armaturen und Innenausstattung des Fahrzeugs ein wenig ab. Ledersitze, Armaturenbrett, Lenkrad und Schalthebelknauf können kochend heiß werden! Ab 50 °C besteht die Gefahr von Verbrennungen. Deshalb ist besondere Vorsicht geboten, denn die Plastikteile im Fahrgastraum können sich bereits nach einer Stunde in der Sonne auf 80 °C aufheizen! Eine gute Lösung besteht darin, vor der Weiterfahrt feuchte Handtücher vor die Scheiben oder die Lüftungsöffnungen zu hängen. Baumwolltücher auf den Rückenteilen der Sitze saugen die Feuchtigkeit auf, die durch Schwitzen entsteht. Und schon ist die Fahrt ein wenig angenehmer!

Wie nutze ich die Klimaanlage am besten?

Idealerweise sollte die Temperatur der Klimaanlage auf maximal 5 °C bis 6 °C unter der Außentemperatur eingestellt sein. Die Wartung der Klimaanlage ist unerlässlich, um einen einwandfreien Betrieb während des gesamten Sommers zu gewährleisten. Wenn Ihr Fahrzeug längere Zeit gestanden hat, raten wir Ihnen, den Fahrgastraum vor der Weiterfahrt gut zu lüften: Auf diese Weise sinkt die Temperatur und Sie können die Klimaanlage graduell anpassen.  Leider hilft es wenig, die Seitenfenster eines parkenden Autos einen Spalt weit offen zu lassen, denn die Temperatur sinkt dadurch nicht.

Gut zu wissen: Wenn Sie beschleunigen und dabei die Fenster geöffnet lassen, hat dies keinen Einfluss auf die bereits im Innenraum herrschende Temperatur. Es empfiehlt sich, die Klimaanlage bei geschlossenen Fenstern zu betreiben, um den Treibstoffverbrauch nicht unnötig in die Höhe zu treiben.

Sind Sonnenblenden wirklich nützlich?

Front-, Seiten- und Heckscheiben erzeugen einen Treibhauseffekt im Fahrgastraum, der die Innentemperatur zusätzlich erhöht.

Deshalb sind getönte Scheiben, die das UV-Licht filtern, ein echtes Plus. Eine andere Möglichkeit besteht darin, mit einer Sonnenblende bzw. einem Sonnenschutz Abhilfe zu schaffen. Ob selbstklebend, aufrollbar oder zum Zusammenfalten, im Handel sind sie in verschiedenen Formaten und Materialien erhältlich. Ein silber- oder goldfarbener Sonnenschutz, der die Frontscheibe von innen abdeckt, ist eine gute Alternative, um Armaturenbrett, Lenkrad und Sitze vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Sehr viel effizienter ist allerdings ein Sonnenschutz, der von außen durch das Schließen der Türen befestigt wird: Er schützt besser vor der Sonneneinstrahlung und senkt die Temperatur im Fahrzeuginnenraum um 10 °C bzw. die des Armaturenbretts sogar um 40 °C.

Check vor einer langen Autofahrt

LESEN SIE AUCH

8 jeux sans matériel pour s’occuper en voiture

Qu’il peut être long le voyage en voiture pour partir en vacances ! Vous avez préparé toutes les valises mais sur le trajet, vous vous rendez compte que vous avez oublié les boîtes de jeux pour occuper les enfants en voiture. Pas de panique ! On oublie un peu les écrans et les jeux tout prets. Pour petits et grands, on vous propose 8 jeux à faire sans avoir besoin de matériel.

Wie bezahle ich weniger für meine Autoversicherung?

Eine Kfz-Versicherung geht ganz schön ins Geld! Dabei lassen sich die Versicherungsbeiträge auf verschiedene Arten reduzieren. Gut geeignet für einen Überblick sind Vergleichsportale, die abhängig von Ihren gewünschten Konditionen mehrere Versicherer gegenüberstellen. Wie Sie mit ein paar einfache Tipps Geld sparen können erfahren Sie hier.

Die besten Autos für Fahranfänger

Ob Schüler, Student oder junger Arbeitnehmer, mit dem ersten eigenen Auto ist unabhängig garantiert. Ist das Budget begrenzt, fällt die Wahl oft auf einen Gebrauchten, da man als Fahranfänger an erster Stelle ein kostengünstiges Auto möchte. Welche Tipps es zu beachten gibt, um die Finanzen und die Sicherheit der jungen Autofahrer im Blick zu haben, verraten wir hier.

Die 8 schönsten Küstenstraßen mit dem Auto entdecken

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Vielleicht planen Sie dieses Jahr eine Autoreise, um wunderbare architektonische Stätten, kulturelle Sehenswürdigkeiten und vor allem viel Natur zu erleben? Entdecken Sie 8 Reiserouten mit dem Auto, die Sie entlang der schönsten Küstenstraßen führen.