Rezulteo
Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Auto Motor und Sport hat die besten UHP-Reifen getestet

Die deutsche Zeitschrift Auto Motor und Sport hat 11 Sommerreifen in der Größe 225/45 R18 auf einem BMW 3er miteinander verglichen. Die Gelegenheit, die besten Reifen in Sachen Leistungen, aber auch Fahrspaß zu nominieren.

Vergleichstest UHP-Reifen Auto Motor und Sport: Sommerreifentest auf BMW

UHP-Reifentest mit BMW. © Auto Motor und Sport - Dino Eisele

Fahrdynamik an erster Stelle

BMW Fahrzeuge scheinen der Tester liebste Testobjekte zu sein. Das gilt auch für die deutsche Fachzeitschrift Auto Motor und Sport, die ihren Blick traditionelle auf die sportlichen Eigenschaften der Autos wirft. Für den Sommerreifentest in der UHP-Klasse hat das Magazin den 3er BMW 330i mit 256 PS auf die Rennstrecke geschickt. Die Sport-Limousine ist für ihre Fahrdynamik bekannt, die laut Auto Motor und Sport nur mit den richtigen Reifen zur Geltung kommt.

Elf Reifen in der Größe 225/45 R18 wurden anhand verschiedener Tests auf trockener und nasser Fahrbahn miteinander verglichen. Der der Sicherheitsaspekt auf nasser Fahrbahn besonders zur Gewichtung kommt, setzen die Tester hierauf den Schwerpunkt in der Bewertung.

Vergleichstest UHP-Reifen Auto Motor und Sport: Sommerreifentest in der Werkstatt

© Auto Motor und Sport - Dino Eisele

Die besten UHP-Sommerreifen laut dem Test von Auto Motor und Sport?

Reifen

+

-

1 - Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

Bremsvermögen in allen Situationen, Dämpfung von Unebenheiten auf der Fahrbahn

Kraftstoffverbrauch

2 - Michelin Pilot Sport 4

Sicher und sportlich

Preis

3 - Continental PremiumContact 6

Dynamisches und präzises Fahrverhalten

Aquaplaning

4 - Pirelli P Zero PZ4

Beste Fahrleistung bei Nässe. Stabiles Fahrverhalten auf trockenem Untergrund.

Verspätete Lenkansprache auf trockenem Untergrund

5 - Maxxis Victra Sport 5

Ausgewogene Leistungen auf allen Untergründen

Rollwiderstand

6 - Bridgestone Turanza T005

Dynamisch, wirtschaftlich und komfortabel. Gutes Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn

Bremsverhalten bei Nässe

7 - Nokian Powerproof

Sicheres Fahrverhalten und Fahrgefühl bei hohen Kurvengeschwindigkeiten

Fahrpräzision und Bremsvermögen auf nasser Fahrbahn

8 - Falken Azenis FK510

Bremsverhalten auf trockener Fahrbahn

Grip auf nasser Fahrbahn und Stabilität in schnellen Kurven

9 - Nexen N’Fera Sport

Bremsverhalten auf trockener Fahrbahn

Bremsvermögen auf nasser Fahrbahn und Reaktion auf Richtungsänderungen

10 - Toyo Proxes Sport

Ausgeglichenes Fahrverhalten und schnelle Lenkansprache

Stabilität auf der Hinterachse und schwaches Nassbremsverhalten

11 - Giti GitiSport S1

Sportlich auf trockener Fahrbahn

Bremsverhalten auf allen Untergründen und Untersteuerung auf nasser Fahrbahn

Michelin, Goodyear und Conti liegen vorne, Maxxis schneidet gut ab

Die günstigsten Reifen befanden sich trotz einer insgesamt recht ordentlichen Leistung wenig überraschend am unteren Ende der Tabelle. Die mäßigen Leistungen der Reifen von Toyo, Giti, Nexen und Falken beim Bremsverhalten verhinderte, dass sie bei diesem Test besser abschneiden.

Der Nokian Powerproof und Bridgestone Turanza T005 weisen beide auf nassem Untergrund Schwächen auf. Auf trockener Fahrbahn zeigen sie hingegen durchaus gute Leistungen.

Vergleichstest UHP-Reifen Auto Motor und Sport: Sommerreifentest auf nasser Fahrbahn

© Auto Motor und Sport - Dino Eisele

Für Maxxis ist dies ein weiterer beweiskräftiger Test nach dem bereits der Premitra 5 im Test der Auto Zeitung mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet wurde. Hier erhält der Victra Sport 5 den Ehrentitel des „besten Economy-Reifens“. Er legt zwar nicht gerade den sportlichsten Fahrstil an den Tag, zeigt aber laut Auto Motor Sport ein bemerkenswertes Leistungsspektrum.

Das Siegerquartett setzt sich aus Goodyear, Michelin, Continental und Pirelli zusammen. Letzterer kommt mit seinem P Zero PZ4 auf nasser Fahrbahn am besten zurecht. Auf trockener Fahrbahn ist jedoch die Lenkansprache verspätet und der Reifen neigt zur Übersteuerung.

Der Continental PremiumContact 6 muss auf nasser Fahrbahn mit etwas längeren Bremswegen als die Testsieger zurückstecken. Dies kompensiert er mit einem präzisen und direkten Fahrvermögen auf trockener Fahrbahn, insbesondere in Kurven.

Vergleichstest UHP-Reifen Auto Motor und Sport: Sommerreifentest mit BMW in Kurven

© Auto Motor und Sport - Dino Eisele

Der Michelin Pilot Sport 4 und der Egale F1 Asymmetric 5 von Goodyear sind fast in allen Bereichen gleichwertig und legen ein dynamisches Fahrvermögen und ultra-genaues Handling an den Tag. Sie bieten Aquaplaningschutz und überdurchschnittlich hohen Fahrkomfort. Aber mit den kürzesten Bremswegen aller getesteten Reifen entscheidet der Reifen von Goodyear den Vergleichstest um Haaresbreite für sich. Dennoch kommt der Pilot Sport 4 von Michelin etwas sportlicher daher. Doch Leistungen haben ihren Preis und so ist dieser Reifen bei weitem der Teuerste unter den 11 von Auto Motor und Sport getesteten UHP-Pneus.

Der Auto Motor und Sport Test auf der Homepage des Magazins.

LESEN SIE AUCH

Auto Bild hat die besten Breitreifen 2020 auf der AMG C-Klasse getestet

Mit diesem neuen Reifentest wagt sich Auto Bild an ein echtes Sportfahrzeug: den Mercedes-AMG C63. Er dreht seine Runden auf Mischbereifung, was dank breiter Laufflächen für ein ausgefeiltes, sportliches Fahrverhalten sorgt. Welche UHP-Reifen überzeugen die Tester?

Auto Bild Allrad hat 10 Sommerreifen für Geländewagen und SUV getestet

Die deutsche Zeitschrift Auto Bild Allrad hat 10 Reifen für SUV und Geländewagen in der Größe 255/55 R18 getestet und miteinander verglichen. Trockenheit, Nässe, Kies, Sand, Gelände... Entdecken Sie die besten Reifen für Allradler.

Auto Zeitung Sommerreifentest: 20 HP-Reifen auf 3er BMW getestet

Die Auto Zeitung hat 20 High Performance-Reifen in der Größe 225/50 R17 getestet. Die Ergebnisse zeigen einmal mehr, dass man für leistungsstarke Autoreifen ohne Kompromisse tiefer in die Tasche greifen muss.

Autobild Sommerreifentest 2020: Die Testsieger unter den sportlichen Reifen

Finalrunde des großen AutoBild Sommerreifentest mit ursprünglich 50 UHP-Sommerreifen in der Größe 245/45 R18 100 Y. Unter den Top 20, Reifen mit guten Trocken- und Nassbremseigenschaften. Welche Reifen sichern sich die ersten Plätze?