Finden Sie die richtigen Reifen zum besten Preis

Wir helfen Ihnen bei der Reifenwahl & erleichtern Ihnen den Reifenkauf

Hankook enthüllt mit seinem neuen Ventus V12 evo2 einen vielseitigen Sportreifen

Zusätzlich zum Ventus S1 evo2 SUV für sportliche SUV, präsentiert Hankook auch noch den neuen Ventus V12 evo2, der einen idealen Kompromiss zwischen Leistung, Fahrkomfort und reduziertem Kraftstoffverbrauch bieten soll.

Hankook Ventus V12 evo2

Der neue Hankook Ventus V12 evo2 verfügt über noch bessere Leistungen für sportliches Fahren - Copyright © : Hankook

Bessere dynamische Leistungen

Für einen Reifen mit sportlicher Berufung ist die Fahrdynamik natürlich eines der wichtigsten Kriterien und hier verspricht der Ventus V12 evo2, dank einiger interessanter technischen Neuerungen, noch höhere Leistungen. Die hohe Dichte des Karkassengewebes sorgt für mehr Steifigkeit, was der sportlichen Fahrweise zugutekommt. Im Laufflächenprofilgrund verankerte Flügelchen sollen die Wärme besser verteilen und so für eine gleichbleibende Leistungsfähigkeit über die gesamte Lebensdauer des Reifen sorgen. 

Verbessertes Nassfahrverhalten

Hankook kündigt außerdem bessere Ergebnisse beim Nassfahrverhalten an. Die Systeme zur Wasserableitung wurden -angefangen bei der Lauffläche bis hin zu den Hauptrillen- überarbeitet. Die Sicherheit auf nasser Fahrbahn soll nun noch besser und das Aquaplaningrisiko noch geringer sein. Wie auch beim neuen Ventus S1 evo2 SUV, ermöglicht die neue Gummimischung die Reduzierung der Bremswege auf trockener und nasser Fahrbahn.

Hankook Ventus V12 Evo2 Lauffläche

Copyright © : Hankook

Mehr Laufruhe

Das Profil des Ventus V12 evo2 soll außerdem für mehr Laufruhe sorgen, da es über eine neuartige 5-stufige Struktur verfügt und so weniger Abrollgeräusche entstehen. 3D-Blöcke sorgen ebenfalls für weniger Geräuschentwicklung und gleichzeitig für einen besseren Kurvengrip.  

Weniger Rollwiderstand

Die Reduzierung des Kraftstoffverbrauches ist natürlich ebenfalls ein Kriterium, das für neue Reifen unerlässlich ist. Der Ventus V12 evo2 macht hier keine Ausnahme. Seine völlig neuartige Styrol-Polymer-Gummimischung ermöglicht eine Reduzierung des Rollwiderstandes und damit des Kraftstoffverbrauches.

Der Ventus V12 evo2 kommt im Frühjahr 2014 in den Handel und wird in 16 Zoll bis 19 Zoll und den Laufflächengrößen 195 bis 255 verfügbar sein.

LESEN SIE AUCH

Pirelli präsentiert Leistungsschau im ehrwürdigen Blenheim Palace in England

Bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltete Pirelli als Partner des "Salon Privé" den Wettbewerb der Supercars "Prestige and Performance" auf dem Gelände des berühmten englischen Schlosses Blenheim Palace.

Pirelli stattet die neuen Modelle BMW Alpina B5 mit seinem P Zero aus

Pirelli stattet den BMW Alpina B5 Bi-Turbo Touring und Saloon mit seinem P Zero aus. Dieser erhält die Markierung ALP an der Flanke

Das Goodwood Festival of Speed 2017: Michelin wird zahlreiche Supercars präsentieren

Vom 29. Juni bis zum 2. Juli blicken alle Fans schneller und leistungsstarker Autos nach Sussex und Goodwood House. Dieses Herrenhaus des britischen Adels ist seit 1993 Schauplatz für das gleichnamige Event, bei dem die leistungsstärksten Fahrzeuge der Welt sowie die Elite des Motorsports sich die Ehre geben.

Kumho-Reifen: Streckenrekord für Elektrofahrzeuge in Zandvoort gebrochen

Der koreanische Reifenhersteller Kumho begleitete das niederländische Team von InMotion, das mit seinem elektrischen Einsitzer den Streckenrekord - mit einer Zeit unter 2 Minuten - auf der Rennbahn von Zandvoort (westlich von Amsterdam) gebrochen hat.