Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Nexen Breathre filtert Feinstaub

Der südkoreanische Reifenhersteller Nexen präsentierte auf der „The Tire Cologne“ seinen umweltfreundlichen Konzeptreifen „Breathre“, der zur Verbesserung der Luftqualität beitragen soll.

Nexen präsentiert seinen ökologischen Zukunftsreifen Breathre auf der The Tire Cologne

Nexen präsentierte den Konzeptreifen Breathre auf der The Tire Cologne. © Nexen

Dieser Reifen filtert Luft

Wie wäre es, wenn in Zukunft Reifen einen Beitrag zur Luftreinheit beitragen würden? Goodyear hat auf dem diesjährigen Genfer Autosalon seinen Konzeptreifen Oxygen vorgestellt, der sprichwörtlich „atmet“. Dieser Leitidee folgt auch Nexen Tire. Der Reifenhersteller aus Südkorea hat auf der Tire Cologne einen eigenen Konzeptreifen mit dem Namen „Breathre“ dem Fachpublikum präsentiert. Die Innovation, die sich aus den Worten „Breathe" und „Tire" zusammensetzt, wurde insbesondere dafür entwickelt, einen positiven Beitrag gegen von Feinstaub verursachter Luftverschmutzung zu leisten. Breathre enthält einen Ventilator, Filter, Propeller und LED-Sensoren, mit denen der Reifen wie ein Luftreiniger funktioniert, so Nexen Tire.

Breathre liefere ein neues Vorbild für die Industrie, besonders in der heutigen Welt, in der die Mehrheit der Stadtbewohner verschmutzte Luft einatmen, die nicht mehr den von der WHO festgelegten Normen entspräche, erklärt John Bosco Kim, Sales Marketing Director bei Nexen Europe. Nexen sei stolz darauf, einen umweltfreundlichen Reifen der Welt zu präsentieren. Auch zukünftig sei Nexen zuversichtlich, neue Innovationen zu entwickeln, die zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen können.

Der Konzeptreifen wird in der Fachwelt positiv aufgenommen. Breathre war bereits einer der Finalisten bei den International Design Excellence Awards (IDEA) 2017, einem der renommiertesten Designpreise, und hat 2018 den Green Good Design Award gewonnen.

LESEN SIE AUCH

Ein Puma Sneaker mit Pirelli Profil

Der italienische Reifenhersteller hat ein Sneaker-Modell vorgestellt, das er zusammen mit dem Sportartikelhersteller Puma entwickelt hat. Die Sole des Sportschuhes basiert auf Pirelli-Reifentechnologie und reiht sich unter dem Namen Replicat-X in die Pirelli-Design-Kollektion ein.

Nokian Tyres setzt sich für umweltfreundlichere Reifen ein

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres macht sich zur Aufgabe "grünere" und umweltfreundlichere Reifen zu entwickeln. Europaweit könnten somit mehrerer Millionen Liter Kraftstoff gespart werden, so der Hersteller.

Michelin Uptis: luftloser Reifen ab 2024 serienreif?

Anlässlich des Gipfels für nachhaltige Mobilität "Movin'On" haben Michelin und General Motors den Prototyp des luftlosen Reifens Uptis vorgestellt. Luftlose Reifen für Pkw sollen ab 2024 serienreif sein.

Häufige Mängel bei Bereifung: Verschleiß und Reifendruck

Reifen stellen bekanntlich die einzige Verbindung des Autos zur Straße dar. Und dennoch gehen einige Autofahrer sorglos mit den Reifen um. Dabei garantieren sie die Leistung des Fahrzeugs, insbesondere in Extremsituationen. Ein abgenutztes Reifenprofil und zu niedriger Luftdruck sind häufige Mängel. In einer Stichprobe hat die französische Autozeitschrift Auto Plus die Bereifung der Autofahrer unter die Lupe genommen. Mehr als die Hälfte der Reifen war nicht ordnungsgemäß.