Optimale Reifenpflege mit dem richtigen Reifendruck.

Der richtige Reifendruck

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Reifen richtig aufpumpen, damit diese so lange wie möglich in gutem Zustand bleiben und für Ihre Sicherheit sorgen können. Wir erklären Ihnen, welcher der richtige Reifendruck für Ihre Reifen ist, und wie sie diesen entsprechend Ihrer Fahrweise und den Wetterbedingungen anpassen können, woran Sie die unterschiedlichen Ventilarten von Reifen und den Reifendrucksensor Ihres RDKS erkennen sowie die Vorteile der Stickstoff-Befüllung eines Reifens.

Im Winter muss der Reifendruck bei kälteren Temperaturen angepasst werden.

Der richtige Reifendruck für Winterreifen

Im Winter ist es ratsam den Reifendruck der Winterreifen etwas zu erhöhen, denn kalte Temperaturen haben einen Einfluss auf die Luft im Reifen. Doch welcher Reifendruck ist der richtige? Erfahren Sie hier, wie Sie den Reifendruck der Winterreifen stets optimal anpassen.

Denken Sie daran, für sicheres Fahren den Reifendruck regelmäßig zu prüfen

Wann und wie Sie den Reifendruck prüfen?

Erfahren Sie, wann Sie die Reifen aufpumpen sollten und wie viel bar jeder Reifen benötigt. Denn Sie haben sicherlich festgestellt, dass Ihre Reifen im Laufe der Zeit an Luft verlieren. Der Reifenluftdruck ist entscheidend für Ihre Sicherheit auf der Straße, aber auch für die Langlebigkeit der Reifen sowie für eine verbesserte Energieeffizienz. Tatsächlich sind die meisten Reifenschäden durch einen falschen Luftdruck bedingt!

Stickstoff-Befüllung

Stickstoff im Reifen: Lohnt sich das Reifengas?

Die meisten Reifenhändler und Montagezentren bieten Stickstoffbefüllung von Reifen an. Das Reifengas wird seit langem fü...

reifendruck-in-den-urlaub-fahren

Reifencheck vor einer langen Autofahrt

Sie haben eine lange Autofahrt vor sich? Starten Sie nicht, ohne den Zustand Ihrer Reifen zu kontrollieren. Hier die Checkliste zur Reifenkontrolle, damit Sie sich unbesorgt auf die Reise begeben können.

Diese Themen finden Sie in folgenden Kategorien