Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Hankook erneuert UHP-Reifenreihe mit Einführung des Ventus S1 evo 3

Hankook stellt seinen neuen UHP-Reifen Ventus S1 evo 3 für Pkw und SUVs vor. Das neue Hankook-Flaggschiff wird ab dem Frühjahr 2019 auf dem Markt eingeführt.

Neuer UHP-Reifen: Hankook Ventus S1 evo 3

Hankook präsentierte den Ventus S1 evo 3, seinen neuen UHP-Reifen für Pkw und SUV © Hankook

UHP wieder im Mittelpunkt des Interesses

Mit der Markteinführung des Ventus S1 evo 3 erneuert Hankook seine UHP-Flaggschiffreihe "S1 evo". Bereits im Frühjahr 2019 soll der neue Sommerreifen auf den Markt kommen. Bei der Weiterentwicklung der dritten Reifengeneration hat sich der südkoreanische Reifenhersteller auf die Themen Sicherheit, Langlebigkeit und Kraftstoffverbrauch konzentriert.

Neuer UHP-Reifen: Flanke des Hankook Ventus S1 evo 3

© Hankook

Eine im Motorsport entwickelte Technologie

Hankook hat seinen neuen UHP-Reifen im europäischen Testzentrum in Hannover getestet und verbessert. Erfahrungen aus dem Motorsport, insbesondere der DTM, halfen bei der Entwicklung.

Für den Ventus S1 evo 3 verwendet Hankook eine neuartige Gummimischung. Ein hoher Harz-Anteil in der Gummimischung soll für bessere Leistungen auf trockenen und nassen Oberflächen sorgen und erhöht das Haftvermögen des Reifens über einen breiteren Temperaturbereich hinweg, so Hankook. Das hochadhäsive Silica wurde mittels neuer Mischtechnik hinzugefügt, damit es sich besser im Reifen verteilt. Hankook erklärt, dass diese neuen Technologien das Bremsverhalten des Reifens auf nassen Oberflächen deutlich verbessere. Das speziell überarbeitete Gummimaterial der Reifenflanke trägt außerdem dazu bei, den Rollwiderstand des Reifens zu verringern.

Hankook Ventus S1 evo 3

© Hankook

im Gegensatz zur herkömmlichen Nylonbeschichtung ermöglicht der mit einer Aramidschicht ausgestattete Reifenaufbau die Reifenform auch bei sehr hohen Geschwindigkeit stabil beizubehalten. Das führt zu verbesserter Fahrstabilität und einer längeren Lebensdauer des Ventus S1 evo 3. Auch auf die Fahreigenschaften in der Kurve wirkt sich der Aramid-Verbund-Werkstoff positiv aus. Laut Hankook soll sich die Kurvenhaftung bemi Ventus S1 evo 3 um 5% gegenüber dem Vorgänger verbessern. Verstärkt werde dieser Effekt durch die Lamellen in der Profilmitte, durch die die Bodenaufstandsfläche vergrößert wird.

Die massiven Seitenblöcke wurden vor allem zur Außenseite des asymmetrischen Profils hin verstärkt, damit der Ventus S1 evo 3 in den Kurven präziser und stabiler ist. Das Profildesign mit seinen vier Rillen soll das Aquaplaning-Risiko verringern und die Nasshaftung verbessern, ohne jedoch die Effizienz des Reifens auf trockener Fahrbahn zu beeinträchtigen.

Verfügbarkeit

Der Hankook Ventus S1 evo 3 wird ab Frühjahr 2019 in Europa erhältlich sein. Er wird 72 Größen für Felgendurchmesser von 17 bis 22 Zoll abdecken und auch in einer für SUVs geeigneten Version erhältlich sein. Hankook gibt außerdem bekannt, dass dieser Reifen bereits für mehrere Fahrzeuge deutscher Automobilhersteller als Erstausrüstung zugelassen ist.

LESEN SIE AUCH

Vredestein Quatrac Pro: ein Ganzjahresreifen für Hochleistungsfahrzeuge

Der niederländische Reifenhersteller Vredestein bringt seinen neuen Ganzjahresreifen Quatrac Pro auf den Markt. Laut Herstellerangaben der erste europäische Reifen für alle Felgengrößen von 17 bis 21 Zoll.

Bridgestone Erstausrüster des vollelektrischen Seat-Konzeptfahrzeug Minimó

Der Reifenhersteller Bridgestone stellte zusammen mit der spanischen Automarke Seat auf dem Genfer Autosalon das vollelektrische Konzeptfahrzeug Minimó vor, für das Bridgestone die maßgeschneiderte Reifen entwickelt hat.

Nokian WR Snowproof: Sorgenfrei in den Winter

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres präsentiert seinen brandneuen Winterreifen WR Snowproof für alpine Winter. Er ermöglicht bei winterlichen Bedingungen sicheres Fahren und behält auch bei milderem Winterwetter ein hohes Leistungsniveau.

Yokohama GT Special Classic: neue Technologien für Oldtimer

Der Reifenhersteller Yokohama präsentierte auf dem 89. Internationalen Automobil-Salon in Genf die europäische Markteinführung eines Reifens für Oldtimer: den G.T. Special Classic. Ein Reifen älteren Modells erstrahlt im neuen Glanz.