Pflege von Winterreifen für optimale Leistung im Winter

Reifendruck und Wartung im Winter

Der Winter ist eine Jahreszeit, in der Ihre Reifen und Ihr Fahrzeug ein Minimum an Wartung benötigen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Fahrzeug im Winter instand halten und Ihre Winterreifen stets über den richtigen Reifendruck verfügen, damit diese auf Schnee und nasser Fahrbahn über eine optimale Leistungsfähigkeit verfügen. Wir erläutern für Sie die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Reifenarten für die kalte Jahreszeit (Winterreifen, Ganzjahresreifen, 4x4) sowie alternative Lösungen, wie zum Beispiel das Mieten von Reifen.

Ganzjahresreifen oder Winterreifen?

Was taugen Ganzjahresreifen im Winter?

Um nicht zweimal jährlich die Reifen wechseln zu müssen, möchten Sie sich vielleicht für Ganzjahresreifen entscheiden, die Sie das ganze Jahr über fahren können. Aber ist dies auch aus sicherheitstechnischer Sicht eine gute Entscheidung? Wie effizient ist ein Allwetterreifen im Winter? Erfahren Sie mehr zu den Leistungsunterschieden von Winter- und Ganzjahresreifen.

Im Winter muss der Reifendruck bei kälteren Temperaturen angepasst werden.

Der richtige Reifendruck für Winterreifen

Wie Sie sicherlich wissen, dehnt sich Luft bei Wärme aus und zieht sich bei Kälte zusammen. Die Außentemperatur beeinflusst also den Reifendruck. Und es kann nicht oft genug gesagt werden: Zu wenig Luft im Reifen ist gefährlich! Erfahren Sie hier, wie Sie den Luftdruck bei Winterreifen anpassen müssen, damit Sie mit dem richtigen Reifendruck im Winter unterwegs sind.

Technische Unterschiede von Winter- und Sommerreifen

Worin bestehen die Unterschiede zwischen Sommer- und Winterreifen?

Welcher Reifen passt am besten zu Ihrem Fahrzeug, Ihrer persönlichen Nutzung und den klimatischen Bedingungen Ihrer Regi...