Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Runflat-Reifen: Wie Sie bei einer Reifenpanne richtig reagieren?

Sie haben Ihr Fahrzeug mit Runflat-Reifen ausgestattet, um bei einer Reifenpanne mobil zu bleiben und ggf. mit einem platten Reifen weiterfahren zu können? Die praktischen und sicherheitstechnischen Vorteile der Runflat-Technologie sind unumstritten: Sie müssen einen platten Reifen nicht sofort wechseln... Aber wissen Sie, was Sie von Ihren Runflat-Reifen bei einer Reifenpanne wirklich erwarten können? Wie lange können Sie mit einem platten Runflat-Reifen fahren, wie sollten Sie Ihre Fahrweise anpassen und lässt sich ein Runflat-Reifen reparieren?
Runflat Reifen: Richtiges Verhalten bei einer Reifenpanne

Bild Credit © - pixabay.com

Platter Runflat-Reifen: Fahren mit einer Reifenpanne

Die Nutzung von Runflat-Reifen (oder Reifen mit Notlaufeigenschaften) ermöglicht Ihnen für eine begrenzte Zeit die Weiterfahrt mit einem platten Reifen. Der Reifen verfügt über verstärkte Komponenten und kompensiert somit den Verlust des Reifendrucks. Trotz der Reifenpanne behalten Sie die Kontrolle über Ihr Fahrzeug. Laut Angabe der meisten Reifenhersteller können Sie völlig sicher eine Strecke von 80 km bei einer maximalen Geschwindigkeit von 80 km/h zurücklegen.

Dennoch sollten Sie beim Fahren mit einem platten Runflat-Reifen einige Sicherheitsvorkehrungen beachten:

  • Sobald Ihr Reifendruckkontrollsysten (RDKS) einen Druckverlust bzw. eine Reifenpanne feststellt, sollten Sie sich direkt auf die Suche nach der nächstgelegenen Werkstatt begeben, um einen Reifenwechsel vorzunehmen zu lassen.
  • Fahren Sie vorrausschauend und mit gemäßigter Geschwindigkeit: Mit einem platten Runflat-Reifen verändert sich die Straßenlage in Kurven. Nur das Bremsvermögen sowie das Verhalten bei Aquaplaning sind gewissermaßen unverändert. 

Ist es möglich, einen Runflat-Reifen zu flicken?

Da Runflat-Reifen etwas teurer sind als andere Reifen, könnten Sie versucht sein, den platten Reifen zu reparieren, anstatt einen neuen zu kaufen. Doch leider raten die meisten Reifenhersteller von der Reparatur eines Runflat-Reifens ab: Aus Sicherheitsgründen muss er nach einer Fahrt in plattem Zustand systematisch ausgewechselt werden. 

Es ist möglich den Runflat-Reifen durch einen Standardreifen zu ersetzen, unter der Bedingung, dass dieser Wechsel bei allen 4 Rädern vorgenommen wird. Es ist ratsam, einen Fachmann zu befragen, um sicherzugehen, dass es bezüglich des Fahrwerks keine technischen Einwände gibt. Bei einem Ersatz durch Standardreifen dürfen Sie nicht vergessen, Ihr Fahrzeug mit einem Ersatzrad auszustatten!

Wenn Sie im Notfall einen Standardreifen anstelle eines Runflat-Reifens montieren müssen, tun Sie dies auf einer möglichst kurzen Distanz und fahren Sie mit äußerster Vorsicht. Die Mischung aus Runflat-Reifen und Standardreifen auf Ihrem Fahrzeug kann gefährlich für das Fahrverhalten werden.

Ansonsten können Sie auch verschiedene Runflat-Reifenmarken auf Ihren Reifen montieren, vorausgesetzt, es werden jeweils zwei identische Reifen auf derselben Achse montiert und dass RDKS funktioniert einwandfrei in dieser Zusammensetzung. 

Der Rezulteo-Tipp:

Hier die 3 goldenen Regeln für den Austausch Ihres platten Runflat-Reifens:

  • Halten Sie sich beim Austausch Ihres Reifens an die für Ihr Fahrzeug vorgeschriebenen Reifengrößen und montieren Sie denselben Reifentyp.
  • Lassen Sie vor der Montage des neuen Reifens die Felge überprüfen, um sicherzugehen, dass sie infolge der Reifenpanne nicht beschädigt wurde oder sich verformt hat.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Lesen Sie auch:

Diesen Artikel finden Sie in folgenden Verzeichnissen