Reifen Gesetzgebung - rezulteo

Reifen Gesetzgebung

Wie wählen Sie die korrekte Reifengröße für Ihr Fahrzeug, kommen Sie sicher durch den TÜV und vermeiden unerfreuliche Bußgelder? Wann und wo gilt die Winterreifenpflicht?... Wir informieren Sie darüber, was Sie auf jeden Fall über die deutsche und europäische Gesetzgebung zum Thema Reifen wissen sollten: Straßenverkehrsordnung, EU-Reifenlabel, RDKS...

utqg-reifenkennzeichnung-flanke

Können Sie der UTQG-Norm (Uniform Tire Quality Grade) bei der Reifenwahl vertrauen?

Sie haben vielleicht die UTQG-Kennzeichnung (Uniform Tire Quality Grade) an Ihren Reifen bemerkt? In Amerika ist die Kennzeichnung Pflicht, in anderen Ländern jedoch eine freiwillige Angabe. Diese Kennzeichnung auf den Reifen bewertet Reifenleistungen nach 3 Kriterien: Treadwear (Laufleistung), Traction (Bodenhaftung), Temperature (Erwärmungswiderstand). Ist diese Kennzeichnung bei der Wahl Ihrer Reifen von Bedeutung? Wie kann man die Kennzeichnung interpretieren und wie aussagekräftig ist sie?

Reifenzulassung: Sind Ihre Reifen konform für die Nutzung in Europa?

Bevor Sie einen Reifen kaufen, möchten Sie sich bestimmt seiner Qualität, Herkunft und Zulassung für den deutschen Straßenverkehr und auch das Ausland versichern. Wie aber können Sie feststellen, ob der Reifen zugelassen ist? Welche Zertifizierungen und Zulassungen benötigt ein Reifen, um den vorgegebenen Normen zu entsprechen? Und gelten für alle Reifen dieselben Vorschriften? Die Antworten auf diese Fragen finden sich ganz einfach, wenn Sie die Markierungen auf der Reifenflanke genau anschauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Reifenmarkierungen entziffern...

Diese Themen finden Sie in folgenden Kategorien