Finden Sie die richtigen Reifen zum besten Preis

Wir helfen Ihnen bei der Reifenwahl & erleichtern Ihnen den Reifenkauf

DOT-Nummer: So finden Sie das Herstellungsdatum eines Reifens heraus

Reifen altern, selbst wenn sie nicht benutzt werden: Im Laufe der Zeit wird das Reifengummi unweigerlich härter und verliert an Haftvermögen. So ist es ratsam, sich vor dem Kauf abzusichern, dass der Reifen seit seiner Herstellung nicht bereits lange Zeit auf Lager gelegen hat. Aber wie findet man denn nun das Herstellungsdatum eines Reifens heraus? Das ist ganz einfach: Das Datum steht auf der Reifenflanke - es handelt sich um die Reifen DOT-Nummer. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die DOT-Nummer finden und wie diese zu entschlüsseln ist.

Bild Credit © rezulteo

Reifenalter bestimmen: Wo befindet sich das Herstellungsdatum eines Reifens?

Das Herstellungsdatum eines Reifens ist in der DOT-Nummer enthalten. Diese steht auf der Reifenflanke. Suchen Sie nach der Markierung "DOT" auf dem Reifenprofil. Bei manchen Reifen steht die DOT-Nummer sogar auf beiden Seiten:

  • ein kurzer Code aus "DOT" + 4 Zeichen.
  • ein langer Code, der mit "DOT" beginnt, gefolgt von 10 bis 12 Zeichen.

Nehmen Sie den langen Code: Die letzten 4 Ziffern zeigen das Herstellungsdatum des Reifens.

Wie entschlüsseln Sie die DOT-Nummer?

Die DOT-Nummer ist eine Reifenmarkierung, die das amerikanische Transportministerium (Department of Transportation) für Reifen, die in den USA vermarktet werden, verlangt. Durch die Globalisierung ist die DOT-Nummer in der Regel auch auf Reifen, die in Europa verkauft werden, zu finden.

Seit dem Jahr 2000, ist die Nummer immer folgendermaßen zusammengesetzt:

  • Zuerst die 3 Buchstaben "DOT"
  • Dann 2 Gruppen von 3 bis 4 Zeichen, anhand derer man die Herkunft des Reifens herausfinden kann (Reifenhersteller und Fertigungswerk)
  • Zum Schluss 4 Zeichen, die Kalenderwoche und Jahr der Herstellung des Reifens angeben.

Eine DOT-Nummer, die zum Beispiel mit 4015 endet, zeigt an, dass der Reifen in KW 40 des Jahres 2015 hergestellt wurde.

Unser rezulteo Tipp

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, Reifen zu kaufen, die erst vor kurzem produziert wurden, sprich: Kaufen Sie Reifen, die nicht älter als 2 Jahre alt sind! Wir raten davon ab, Reifen zu kaufen, die älter als 5 Jahre alt sind. Reifen die älter als 10 Jahre alt sind, sollten unbedingt ersetzt werden.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Diesen Artikeln finden Sie in folgenden Verzeichnissen