Finden Sie die richtigen Reifen zum besten Preis

Wir helfen Ihnen bei der Reifenwahl & erleichtern Ihnen den Reifenkauf

Vredestein Ultrac Vorti R : Ultrasportlicher Reifen mit besonderem Design

Unter all den vorgestellten Reifenneuheiten auf dem Genfer Auto-Salon hinterließ der Ultrac Vorti R von Vredestein einen starken Eindruck. Mit seinem von Designer Giugiario entworfenen Profil sowie dem ultra-sportiven Charakter, verfügt der neueste Reifen des holländischen Herstellers über gute Argumente, um Besitzer von Luxus-Sportwagen wie Porsche 911, Lamborghini Gallardo, Audi R8 … von seinen Qualitäten zu überzeugen.

Lauffläche des Vredestein Ultra Vortic R

Lauffläche des Vredestein Ultra Vortic R - Bild-Credit © : Vredestein

Bereits auf den ersten Blick beeindruckt der Vredestein Ultrac Vorti R mit seinem einzigartigen Design. Der italienische Designer Guigiaro bietet uns hier ein asymmetrisches Profil mit klarer und angenehmer Linienführung und Karbon-Akzenten auf der Seitenwand. Der Reifen punktet jedoch nicht nur mit seiner Ästhetik. Der Hersteller verspricht bemerkenswerte Leistungsfähigkeit bei hoher Geschwindigkeit: Grip, Handling, Stabilität und Fahrkomfort treffen hier zusammen. Der Nachfolger des Vredestein Ultrac Vorti ist für leistungsstarke Fahrzeuge (Porsche 911Lamborghini GallardoAudi R8…) deren Fahrer das ganze Potential ihrer Autos auskosten möchten, ausgelegt.

Ultrac Vorti R-Präsentationsvideo von Vredestein

Maximaler Grip

Der Vredestein Ultrac Vorti R verfügt zur Verbesserung von Grip und Handling über eine extra-breite Lauffläche, was sich vor allem in den Kurven vorteilhaft bemerkbar macht. Breite Stege auf Außenschulterhöhe verbessern zudem die Seitenhaftung.

Die Gummimischung des Ultrac Vorti R enthält mehrere Kunstharze, die jeweils bei unterschiedlichen Temperaturen aktiv werden. Dies führt zu einem hohen Haftungsvermögen innerhalb einer großen Temperaturbandbreite und damit zu einer längeren Leistungsfähigkeit des Reifen. 

Stabilität und Fahrpräzision

Giugiaro Brivido

Bild-Credit © All Rights Reserved

Der Vredestein Ultrac Vorti R wurde speziell für leistungsstarke Fahrzeuge entwickelt: Der Gürtelwinkel wurde so angepasst, dass die Kontaktfläche vergrößert wurde. Die Lauffläche wurde mit einer zusätzliche Rille ausgestattet, um eine Abkühlung des Gummis zu begünstigen und damit zu garantieren, dass das Fahrzeug auch bei hoher Geschwindigkeit noch zu handeln ist.

Durch das spezielle Design der  umlaufenden Rillen können die Seitenkräfte in den Kurven ausgeglichen werden. Die 30°-Kante der Innenwand sorgt für eine homogene Druckverteilung bei hoher Geschwindigkeit.

Der Ultrac Vorti R ist mit seinem Geschwindigkeitsindex Y für Geschwindigkeiten über 300 km/h zugelassen.

Verfügbarkeit

Dimensionen des_Ultrac_Vorti_R

Bild-Credit © : Vredestein

Die meisten ultra-sportiven Fahrzeuge verfügen über einen Heckantrieb und benötigen daher an der Vorder-und Hinterachse verschiedene Reifengrößen. Daher gibt es den Ultrac Vorti R in 5 Größen für vorne (von 235/35 ZR 19 bis 265/30 ZR 21) und  10 Größen für hinten (von 235/35 ZR 19 bis 305/25 ZR 21) 

Verstärkte Kooperation zwischen Vredestein und Hamann

Hamann_Vredestein_Cooperation

Erstausrüstung des Hamann  M5 mit Vredestein Ultrac Vorti R und dem Logo von Hamann - Bild-Credit © : All Rights Reserved

Design, Leistung, Perfektion: Damit konnte sich Hamann in den kleinen Kreis der Auto-Tuner hocharbeiten. Heute personalisiert der Fahrzeugtuner Oberklassefahrzeuge wie BMW, Aston Martin, Rolls-Royce, Mercedes Benz oder Range Rover. Vor einigen Jahren beschlossen Hamann und Vredestein, ihr Fachwissen gemeinsam dazu zu nutzen, Erstaustattungsreifen zu entwickeln, die der Leistungsfähigkeit dieser Premium-Fahrzeuge gerecht werden. Nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit an einem Range Rover Evoque, der mit Vredestein Ultrac SUV Sessanta in der Größe 295/30 ZR 22 ausgestattet wurde, führten die zwei Unternehmen ihre Kooperation am BMW M5 und M6 weiter. Vredestein entwickelte sogar einen Ultrac Vorti Rarborant mit dem Hamann-Logo seiner Flanke.

LESEN SIE AUCH

Pirelli stattet die neuen Modelle BMW Alpina B5 mit seinem P Zero aus

Pirelli stattet den BMW Alpina B5 Bi-Turbo Touring und Saloon mit seinem P Zero aus. Dieser erhält die Markierung ALP an der Flanke

Das Goodwood Festival of Speed 2017: Michelin wird zahlreiche Supercars präsentieren

Vom 29. Juni bis zum 2. Juli blicken alle Fans schneller und leistungsstarker Autos nach Sussex und Goodwood House. Dieses Herrenhaus des britischen Adels ist seit 1993 Schauplatz für das gleichnamige Event, bei dem die leistungsstärksten Fahrzeuge der Welt sowie die Elite des Motorsports sich die Ehre geben.

Kumho-Reifen: Streckenrekord für Elektrofahrzeuge in Zandvoort gebrochen

Der koreanische Reifenhersteller Kumho begleitete das niederländische Team von InMotion, das mit seinem elektrischen Einsitzer den Streckenrekord - mit einer Zeit unter 2 Minuten - auf der Rennbahn von Zandvoort (westlich von Amsterdam) gebrochen hat.

Das Concept Car Infiniti Project Black S wird mit Pirelli Reifen ausgestattet

Der italienische Reifenhersteller entwickelt Spezialreifen für das Concept Car "Project Black S " von Infiniti, ein durch die F1 inspirierter Sportwagen.