Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Toyo Proxes R888R: Neuer Referenzreifen für Semi-Slicks?

Der Toyo R888 ist der "must have"-Reifen in der Welt der Trackday-Events. Nun wurde sein Nachfolger präsentiert, dessen Hauptunterschied darin liegt, dass er über ein asymmetrisches Profil verfügt. Lesen Sie hier mehr über diesen Neuling.

Asymmetrisches Profil Toyo Proxes R888R

Der Toyo Proxes R888R ist der Nachfolger des R888 und verfügt über ein asymmetrisches Profil - Copyright © : Toyo

Der  Toyo Proxes R888  ist ein bei Liebhabern von sportlichen Fahrzeugen und Trackday-Events sehr bekannter Reifen. Er ist für den Straßenverkehr zugelassen und Zielkunde ist der sportliche Fahrer, der nach einem Reifen mit extremen Trockenfahreigenschaften verlangt.

Man sieht ihn außerdem bei Bergrennen und als Reifen für Oldtimer. Durch sein breites Angebot an Reifengrößen (von 13 bis 20 Zoll) eignet er sich für viele Sportwagen. Sein Nachfolger tritt daher ein anspruchsvolles Erbe an.

Der Toyo Proxes R888R verfügt nun über ganz andere Reifenarchitektur. Ist der R888 ein Reifen mit laufrichtungsgebundenem Profil, so zeichnet sich sein Nachfolger R888R durch ein asymmetrisches Profildesign aus. Dies ist ein radikaler Wechsel, der - so die Theorie - für eine verbesserte Richtungstreue des Reifens sorgen soll. 

Toyo Proxes R888 vs R888R

Copyright © : Toyo

Die wichtigsten Änderungen sind jedoch nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Toyo erklärt, dass die Gummimischung des R888R ausgiebige Tests auf der Rennstrecke durchlaufen habe, sie sei nun noch wettbewerbsfähiger, also noch schneller…und noch widerstandsfähiger.

Optimierungsmaßnahmen auch in Sachen Fahrfeeling, hier wird noch mehr Fahrspaß versprochen.

Der R888R wird 2015 nach und nach den R888 ersetzen. Vorgesehen ist die schrittweise Einführung der insgesamt 32 Reifengrößen.

LESEN SIE AUCH

Semi-Slicks: die Auswahl der besten Sportreifen des Jahres 2019

Der Markt für Semi-Slick-Reifen boomt. Noch nie zuvor waren Reifen in der Nische der Super- und Hypercars ein so wichtiger Faktor, um neue Rekorde auf der Rennstrecke zu erzielen. Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl der besten auf dem Markt verfügbaren Semi-Slicks vor und zwar sowohl die Stars dieser Kategorie als auch Reifen für den kleineren Geldbeutel.

Pirelli bleibt exklusiver Reifenlieferant der Formel 1

Anlässlich des Großen Preises von Abu Dhabi bestätigte der Internationale Automobilverband, dass Pirelli bis zur Saison 2023 alleiniger Reifenlieferant der Formel 1 bleibt.

Der neue Mégane 4 R.S. Trophy geht mit Potenza-Reifen vom Band

Bridgestone hat angekündigt, den neuen Renault Mégane R.S. Trophy exklusiv mit Potenza S001 und S007 Reifen in der Erstausrüstung auszustatten.

Pirelli PZero Trofeo R als Erstausrüstungsreifen für den McLaren 600LT

Pirelli und McLaren verkünden ihre Partnerschaft für den neuen Sportwagen der britischen Automarke. Der McLaren 600LT wird mit Pirelli PZero Trofeo R Reifen in der Erstausrüstung ausgestattet.