Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Semi-Slicks: die Auswahl der besten Sportreifen des Jahres 2019

Der Markt für Semi-Slick-Reifen boomt. Noch nie zuvor waren Reifen in der Nische der Super- und Hypercars ein so wichtiger Faktor, um neue Rekorde auf der Rennstrecke zu erzielen. Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl der besten auf dem Markt verfügbaren Semi-Slicks vor und zwar sowohl die Stars dieser Kategorie als auch Reifen für den kleineren Geldbeutel.

Die besten 8 Sportreifen mit Straßenzulassung

Die besten Semi-Slicks 2019: Die 8 besten Sportreifen mit Straßenzulassung. © rezulteo

Als Semi-Slicks bezeichnet man die extremsten und sportlichsten Reifen auf dem Markt. Sie sind für eine Insider-Zielgruppe vorgesehen und erfüllen eine vergleichsweise einfache Anforderung: Maximale Performance Dieser Reifentyp hat jedoch mit einer Reihe von Sachzwängen zu kämpfen, die es schwierig machen, ihn im Alltag zu verwenden.

So verhindert sein lediglich geringfügig gekerbtes Profil die optimale Ableitung von Wasser, so dass sein Einsatz auf nassen Straßen eine vorsichtige und vorausschauende Fahrweise erforderlich macht. Ganz zu schweigen von der relativ niedrigen Laufleistung.

Es ist also leicht zu verstehen, dass Semi-Slicks vorzugsweise für den sportlichen Einsatz  und hier speziell  für die Rennstrecke vorgesehen sind.

Diese bis vor wenigen Jahren noch relativ selten nachgefragte Marktnische, hat sich inzwischen zu einer festen Größe entwickelt. Sportwagen jeglicher Couleur werden inzwischen mit Semi-Slicks ausgestattet. Das Ziel? Höchstleistung!  Da die Rekordzeiten auf der Rennstrecke zu einem echten Marketing-Argument geworden sind, um die Leistungsfähigkeit eines Fahrzeugs zu untermauern, zögern die Automobilhersteller nicht mehr, ihre Fahrzeuge mit Semi-Slicks in Erstausrüstung anzubieten. Den Mégane 3 RS Trophy R, Ferrari 488 Pista und auch den Lamborghini Huracan Performant verbindet die Tatsache, dass sie alle mit diesen ultra-haftfähigen Reifen vom Band gehen.

Wir haben für Sie eine Auswahl der besten auf dem Markt erhältlichen Semi-Slicks zusammengestellt. Diese Reifen sind nach unserem Ermessen für den sportlichen Einsatz geeignet und außerdem für den Straßeneinsatz zugelassen.

Die von uns dargestellte Reihenfolge ist alphabetisch und stellt keine Rangfolge dar.

Dunlop Sport Maxx Race 2

Dieser Reifen ist im Vergleich zu einigen seiner Konkurrenten eher ein Geheimtipp, hat aber durchaus seine Fangemeinde. Er ist für außergewöhnliche Sportwagen (Porsche, Mercedes AMG...) vorgesehen und zeichnet sich durch seine topaktuelle und ausgereifte Technologie aus.

Dunlop Sport Maxx Race 2 Sportreifen

© Dunlop

Jetzt Preise vergleichen für Dunlop Sport Maxx Race 2

Federal 595 RS-R

Dieser Reifen kann als Einstiegsreifen in dieser Kategorie eingestuft werden. Er ist auf den Track Days in kleinen Dimensionen relativ beliebt, verfügt aber im Vergleich zu den Marktführern nur über eine begrenzte Performance. Preislich ist er jedoch recht attraktiv.

Federal 595 RS R Sportreifen

© Federal

Jetzt Preise vergleichen für Federal 595 RS-R

Goodyear Eagle F1 Supersport RS

Der Goodyear Eagle F1 Supersport RS wird ab 2019 auf dem Markt erhältlich sein und dürfte einer der herausragenden Reifen dieser Kategorie werden. Ausgestattet mit den neuesten Technologien des Herstellers, ist dieser Reifen für außergewöhnliche Sportwagen ausgelegt. Dies belegen die ersten verfügbaren Größen ( 265/35 ZR 20 und 325/30 ZR 21), sie sind insbesondere auf die Ausstattung des Porsche 911 Typ 991 GT2RS und GT3 RS zugeschnitten

Goodyear Eagle F1 Supersport RS Sportreifen

© Goodyear

Michelin Pilot Sport Cup 2

Zweifellos einer DER Referenzreifen der Kategorie: der Michelin Pilot Sport Cup 2 ist für viele der erfolgreichsten Sportwagen der Welt geeignet. Er hat den Ruf, eine für Semi-Slicks außergewöhnliche Langlebigkeit zu bieten. Die seit kurzem auf dem Markt erhältliche R-Version des Reifens, soll über noch radikalere Performances verfügen.

Michelin Pilot Sport Cup 2 Sportreifen

© Lizeo

Jetzt Preise vergleichen für Michelin Pilot Sport Cup 2

 

Nankang NS-2R

Dieser Reifen ist besonders für Track Day-Neulinge und für schmale Geldbeutel geeignet. Mit dem NS-2R können Sie zwar nicht das letzte Hundertstel herauskitzeln, sich jedoch beruhigt auf die Rennstrecke wagen.

Nankang NS 2R Sportreifen

© Lizeo

Jetzt Preise vergleichen für Nankang NS-2R

Pirelli Pzero Trofeo R

Er ist einer der extremsten Reifen auf dem Markt! Der Trofeo R gilt als einer der Reifen mit dem stärksten Haftvermögen. Die Rekordzeit des Lamborghini Huracan Performant auf dem Nürburgring ist wohl diesem Reifen zu verdanken.

Pirelli P Zero Trofeo R Sportreifen

© Lizeo

Jetzt Preise vergleichen für Pirelli Pzero Trofeo R

Toyo R888 R

Reifen von Toyo sind auf Track Days nicht mehr wegzudenken. Die R-Version des beliebten R888 ist für die gängigen Sportwagen und Fahrer vorgesehen, die ein gutes Leistungsniveau zu einem realistischen Preis suchen.

Zusammen mit dem Semi-Slick von Yokohama ist er eine der besten Alternativen für die gängigen Größen.

Toyo R888 R Sportreifen

© Toyo

Jetzt Preise vergleichen für Toyo R888 R

Yokohama Advan A052

Sportreifen sind das Spezialgebiet des Reifenherstellers Yokohama. Dem A052, der den legendären A048 ablöst, wird eine ebenso erfolgreiche Karriere prognostiziert, wie seinem Vorgänger. Erhältlich in relativ beliebten Größen (16 bis 18 Zoll), ist er einer der besten Semi-Slicks auf dem Markt.

Sportreifen Yokohama Advan A052

© Lizeo

Jetzt Preise vergleichen für Yokohama Advan A052

LESEN SIE AUCH

Pirelli bleibt exklusiver Reifenlieferant der Formel 1

Anlässlich des Großen Preises von Abu Dhabi bestätigte der Internationale Automobilverband, dass Pirelli bis zur Saison 2023 alleiniger Reifenlieferant der Formel 1 bleibt.

Der neue Mégane 4 R.S. Trophy geht mit Potenza-Reifen vom Band

Bridgestone hat angekündigt, den neuen Renault Mégane R.S. Trophy exklusiv mit Potenza S001 und S007 Reifen in der Erstausrüstung auszustatten.

Pirelli PZero Trofeo R als Erstausrüstungsreifen für den McLaren 600LT

Pirelli und McLaren verkünden ihre Partnerschaft für den neuen Sportwagen der britischen Automarke. Der McLaren 600LT wird mit Pirelli PZero Trofeo R Reifen in der Erstausrüstung ausgestattet.

Pirelli entwickelt P Zero-Reifen für Ferrari Monza SP1 und SP2

Ferrari Monza SP1 und Ferrari Monza SP2 werden mit maßgeschneiderten Pirelli P Zero Reifen ausgestattet. Beide Modelle wurden auf dem Pariser Automobilsalon präsentiert.