Finden Sie die richtigen Reifen zum besten Preis

Wir helfen Ihnen bei der Reifenwahl & erleichtern Ihnen den Reifenkauf

Porsche 911 GT2 RS zum Rundenrekord mit Michelin Reifen

Der neue 911 GT2 RS ist offiziell der schnellste 911er aller Zeiten! Der straßenzugelassene Sportwagen von Porsche absolvierte auf der Nürburgring-Nordschleife einen neuen Rundenrekord. Möglich macht diesen Erfolg neben der Porsche-Ingenieurtechnik und Mechanik nicht zuletzt die Reifen. Der Porsche war auf starken Michelin Pilot Cup 2 unterwegs.

Porsche 911 GT2 RS auf Michelin Pilot Sport Cup 2

Porsche 911 GT2 RS, ausgestattet mit Michelin Pilot Sport Cup 2, erreicht neuen Geschwindigkeitsrekord auf dem Nürburgring - Copyright © Michelin

Porsche 911 GT2 RS auf Michelin Reifen zum ultimativen Rundenrekord

Der neue Porsche GT2 RS stellt auf der 20,6 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife einen neuen Rundenrekord für straßenzugelassene Sportwagen auf. Lediglich 6:47,3 Minuten zeigte die Zeitmessung nach einer Runde in der „Grünen Hölle“. Eine außerordentliche Zeit! Der bestehende Rekord des 918 Spyder auf der Rennstrecke wurde damit 10 Sekunden unterboten. 

Nick Tandy zusammen mit Entwicklungsfahrer Lars Kern drehten in der Nordschleife ihre Runden. Eine schneller als die andere! Der 911 GT R2 ist ein echtes Powerpaket, mit Sechszylinder-Boxer-Motor leistet der Turbo 700 PS bei einem Gewicht von 1470 kg. Das bringt den 911er in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 340 km/h.

Der Porsche 911 GT2 RS in Szene gesetzt

Copyirght © rezulteo

Ermöglicht werden diese Werte durch ein präzises und verstärktes Chassis. Hinzukommen die nicht weniger radikalen Reifen des Pilot Sport Cup 2, auf der Vorderachse in der Größe 265/35 ZR 20 und auf der Hinterachse in der Größe 325/30 ZR 21. Der Michelin Reifen sorgt für einen optimalen Grip und unmittelbare Übertragung der Impulse auf die Hinterräder.

Sehen Sie hier das rasante Video zum Rundenrekord. 

LESEN SIE AUCH

Pirelli präsentiert Leistungsschau im ehrwürdigen Blenheim Palace in England

Bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltete Pirelli als Partner des "Salon Privé" den Wettbewerb der Supercars "Prestige and Performance" auf dem Gelände des berühmten englischen Schlosses Blenheim Palace.

Pirelli stattet die neuen Modelle BMW Alpina B5 mit seinem P Zero aus

Pirelli stattet den BMW Alpina B5 Bi-Turbo Touring und Saloon mit seinem P Zero aus. Dieser erhält die Markierung ALP an der Flanke

Das Goodwood Festival of Speed 2017: Michelin wird zahlreiche Supercars präsentieren

Vom 29. Juni bis zum 2. Juli blicken alle Fans schneller und leistungsstarker Autos nach Sussex und Goodwood House. Dieses Herrenhaus des britischen Adels ist seit 1993 Schauplatz für das gleichnamige Event, bei dem die leistungsstärksten Fahrzeuge der Welt sowie die Elite des Motorsports sich die Ehre geben.

Kumho-Reifen: Streckenrekord für Elektrofahrzeuge in Zandvoort gebrochen

Der koreanische Reifenhersteller Kumho begleitete das niederländische Team von InMotion, das mit seinem elektrischen Einsitzer den Streckenrekord - mit einer Zeit unter 2 Minuten - auf der Rennbahn von Zandvoort (westlich von Amsterdam) gebrochen hat.