Finden Sie die richtigen Reifen zum besten Preis

Wir helfen Ihnen bei der Reifenwahl & erleichtern Ihnen den Reifenkauf

Porsche 911 GT2 RS zum Rundenrekord mit Michelin Reifen

Der neue 911 GT2 RS ist offiziell der schnellste 911er aller Zeiten! Der straßenzugelassene Sportwagen von Porsche absolvierte auf der Nürburgring-Nordschleife einen neuen Rundenrekord. Möglich macht diesen Erfolg neben der Porsche-Ingenieurtechnik und Mechanik nicht zuletzt die Reifen. Der Porsche war auf starken Michelin Pilot Cup 2 unterwegs.

Porsche 911 GT2 RS auf Michelin Pilot Sport Cup 2

Porsche 911 GT2 RS, ausgestattet mit Michelin Pilot Sport Cup 2, erreicht neuen Geschwindigkeitsrekord auf dem Nürburgring - Copyright © Michelin

Porsche 911 GT2 RS auf Michelin Reifen zum ultimativen Rundenrekord

Der neue Porsche GT2 RS stellt auf der 20,6 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife einen neuen Rundenrekord für straßenzugelassene Sportwagen auf. Lediglich 6:47,3 Minuten zeigte die Zeitmessung nach einer Runde in der „Grünen Hölle“. Eine außerordentliche Zeit! Der bestehende Rekord des 918 Spyder auf der Rennstrecke wurde damit 10 Sekunden unterboten. 

Nick Tandy zusammen mit Entwicklungsfahrer Lars Kern drehten in der Nordschleife ihre Runden. Eine schneller als die andere! Der 911 GT R2 ist ein echtes Powerpaket, mit Sechszylinder-Boxer-Motor leistet der Turbo 700 PS bei einem Gewicht von 1470 kg. Das bringt den 911er in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 340 km/h.

Der Porsche 911 GT2 RS in Szene gesetzt

Copyirght © rezulteo

Ermöglicht werden diese Werte durch ein präzises und verstärktes Chassis. Hinzukommen die nicht weniger radikalen Reifen des Pilot Sport Cup 2, auf der Vorderachse in der Größe 265/35 ZR 20 und auf der Hinterachse in der Größe 325/30 ZR 21. Der Michelin Reifen sorgt für einen optimalen Grip und unmittelbare Übertragung der Impulse auf die Hinterräder.

Sehen Sie hier das rasante Video zum Rundenrekord. 

LESEN SIE AUCH

Ferrari Portofino mit Bridgestone Potenza S007 OE-Bereifung

Die Neuauflage des Ferrari Einstiegsmodells California heißt jetzt Portofino und ist eine komplette Neuauflage des Sportwagens. Der japanische Reifenhersteller Bridgestone wird das neue Ferrari Cabrio mit Potenza S007 Runflat-Reifen ausstatten.

Yokohama als Erstausrüstung für den neuen BMW M5

Der japanische Reifenhersteller Yokohama kooperiert erneut mit dem deutschen Automobilhersteller BMW und wird die OE-Bereifung der neuen M5-Modelle übernehmen.

Porsche 911 GT3 RS und Michelin: in 6.56,4 Minuten durch die grüne Hölle

Der Nürburgring ist wohl eine der anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt. Porsche setzt mit dem neuen 911 GT3 RS auf der Nürburgring-Nordschleife eine weitere Bestmarke für straßenzugelassene Sportwagen. Der 911 GT3 RS war mit der neuesten Generation der Pilot Sport-Reihe von Michelin bereift.

Dunlop Sport Maxx Race 2 freigegeben für neuen Porsche 911 GT3 RS

Dunlop erhält die Freigabe den Porsche 911 GTS RS mit Sport Maxx Race 2 Reifen auszustatten. Der Nachfolger des Sport Maxx Race wurde speziell für Porsche entwickelt, um die hohen Leistungsanforderungen des neuen 911 GT3 RS zu erfüllen.