Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die meistgesuchten Reifenmarken auf Google in Europa im Jahr 2020

Nach einer ersten Studie zu diesem Thema im Jahr 2019 hat rezulteo die Popularität von Reifenmarken in Europa in diesem von Covid-19 geplagten Jahr analysiert, indem die Suchvolumina von Reifenherstellern in jedem Land auf Google vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2020 untersucht wurden. Die Studie beinhaltet eine Analyse des globalen Suchvolumens für die gleichen Keywords zwischen den Jahren 2019 und 2020.

Was sind die meistgesuchten Reifenmarken auf Google im Jahr 2020?

© Firmbee / Pixabay

Die Studie berücksichtigte „Markenname“ + „Reifen“ Suchanfragen in den offiziellen Sprachen der einzelnen europäischen Länder.

Meistgesuchte Reifenmarken laut Google Ads-Daten vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2020.

Insbesondere Michelin sticht europaweit hervor und ist die meistgesuchte Reifenmarke in 20 Ländern, darunter Frankreich, Spanien, Italien, Polen, Großbritannien, Belgien, die Schweiz und die Türkei. rezulteo hat für jedes dieser Länder eine eigene Seite mit innovativen Reifenpreisvergleichstools. In Deutschland und Österreich - für die rezulteo ebenfalls eigene Vergleichsseiten betreibt - ist Continental die meistgesuchte Marke in der Google Suchmaschine. Auch in anderen europäischen Ländern wie Schweden, Serbien, Griechenland - das es von Michelin, das 2019 die Pole Position innehatte, übernommen hat - und Norwegen belegt der deutsche Reifenhersteller den Spitzenplatz. 

Andere Marken stechen in einigen osteuropäischen Ländern hervor, wie Hankook in der Ukraine und Lettland, Nokian in Finnland und Bulgarien, Toyo in Estland, Nexen in Nordmazedonien und Kumho in Ungarn.

Obwohl es in den meisten Ländern oft auf dem Podium steht, schafft es Goodyear nie auf den Spitzenplatz. In Weißrussland wurde es von dem Duo Nexen und Hankook entthront, die sich dort 2020 die Führung teilen.

In einem Jahr, das von zahlreichen Einschränkungen in den meisten Ländern der Welt geprägt war, blieb auch der Reifenmarkt nicht von der Covid-19-Krise verschont, was sich auch im Rückgang der reifenbezogenen Suchanfragen bei Google zeigt. Aber nicht alle Länder waren in gleicher Weise betroffen, und einige haben sich sehr gut geschlagen. In Deutschland und Österreich zum Beispiel stieg die Anzahl der Suchanfragen im Jahr 2020 um 10% im Vergleich zu 2019. Das Gleiche gilt für die Niederlande, wo der Anstieg 9% betrug, während in der Türkei, Schweden und Finnland in diesem Zeitraum ein Anstieg von 24% zu verzeichnen war. In der Schweiz bleiben die Zahlen von einem Jahr zum nächsten auf dem gleichen Niveau.

Belgien (-11%), Spanien (-4%) und das Vereinigte Königreich (-1%) schaffen es, den Schaden im Jahr 2020 zu begrenzen. Weniger brillant ist die Situation in Frankreich mit einem Rückgang der Suchanfragen um 33 % im Jahr 2020, ebenso wie in Polen (-21%) und Italien (-19%). Am dramatischsten sind die Zahlen jedoch auf dem Balkan: -58% in Serbien, -55% in Montenegro und -62% in Kroatien und Bosnien-Herzegowina.

Methodik : Analyse des Suchvolumens für 28 Reifenmarken mit Suchanfragen „Marke“ + „Reifen“ in den offiziellen Sprachen in ganz Europa auf Google Ads, im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2020. Diese Analyse ist keineswegs repräsentativ für den gesamten Reifenmarkt und bietet nur eine Stichprobe des Verbraucherverhaltens.

LESEN SIE AUCH

10 Top Reifennews 2019

rezulteo startet in das Jahr 2020 mit einem Rückblick. In 2019 machten viele Produkteinführungen auf sich aufmerksam, ob Winter- oder Sommerreifen, die Reifenhersteller brauchten so manch eine Innovation ans Tageslicht. Reifentest und Vergleiche, neue Gesetzgebung und Marktinformation. rezulteo hat das Jahr 2019 in den Top 10 Artikeln zusammengefasst.

rezulteo Trend-Barometer: im ersten Quartal 2019 stehen die Zeichen auf Sommer

Seit Beginn des Jahres sind Sommermodelle auf dem Vergleichsportal rezulteo besonders gefragt. Die rezulteo-Nutzer wählten im ersten Quartal mehrheitlich Sommerreifen. Hinsichtlich der beliebtesten Reifenmarken zieht der Reifenhersteller Goodyear die größte Aufmerksamkeit auf sich. Alle Lieblingsreifen der rezulteo-Webseitenbesucher sehen Sie im Trend-Barometer.

rezulteo Barometer Februar 2019: Sommerreifen oder Winterreifen?

Die Frage "Sommerreifen oder Winterreifen" beantworten die rezulteo-Nutzer ganz eindeutig! Waren die Webseiten Besucher besonders vorausschauend oder haben die frühlingshaften Temperaturen im Februar Autofahrer dazu veranlasst nach Sommerreifen zu suchen? Was auch immer der Grund war, Sommerreifen waren im Februar besonders gefragt. Wir laden Sie ein, einen Blick auf die Gewohnheiten unserer Februar-Besucher zu werden: Lieblingsreifen, Marken und Trends.

rezulteo Barometer Januar 2019: die wichtigsten Reifen-Trends

Der Januar ist vorbei und wir haben uns gefragt, wie sich der Wintereinbruch zum Jahresbeginn, mit Schnee und Eis, auf das Suchverhalten der rezulteo Nutzer ausgewirkt hat? Die Ergebnisse haben wir im rezulteo Barometer für Sie zusammengestellt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies benötigen wir dringend, andere helfen uns, das Nutzererlebnis auf unserer Seite zu verbessern, Ihnen einen passenden Service zu bieten und Besucherstatistiken zu erstellen. Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Ihnen Inhalte auch in sozialen Medien anbieten können, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, geben Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.