Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Welche Größe für Winterreifen? Bei Schnee schneiden schmale Reifen besser ab

Der Touring Club Schweiz hat die Leistungen eines Winterreifens in fünf unterschiedlichen Größen getestet. Das Gesamtergebnis ist zwar insgesamt recht ausgeglichen, doch bei genauerem Hinsehen gibt es einige Abweichungen je nach Fahrbahnoberfläche.

Test TCS für verschiedene Größen bei Winterreifen

Welche Reifengröße eignet sich für Fahrten im Winter und auf Schnee am besten? ©iStock

Ein einziger Reifen und fünf getestete Größen

Sind schmale Winterreifen im Winter besser? Diese Frage stellte sich der Touring Club Schweiz (TCS) in seinem Reifentest. Der Test unterscheidet sich von den klassischen Tests, indem er nicht wie gewohnt mehrere Reifen einer Dimension verglich, sondern ein Wintermodell in fünfunterschiedlichen Größen:

  • 195/65 R15 91H
  • 205/55 R16 91H
  • 205/50 R17 93H
  • 225/45 R17 91H
  • 225/40 R18 92V

Getestet wurde der Dunlop Winter Sport 5 auf dem Volkswagen Golf 7. Weshalb wurde der Dunlop Winter Sport 5 ausgewählt? Das Laufflächendesign sowie die Gummimischung sind bei allen Größen gleich. Die Versuche wurden vom TCS auf trockener, nasser, schneebedeckter und vereister Fahrbahn durchgeführt.

Schmale Reifen eignen sich besser für winterliche Straßenverhältnisse

Auf verschneiter Fahrbahn weisen die getesteten Reifengrößen zwar identische Bremswege auf, doch bei den Ergebnissen im Anfahr- und Handlingtests werden Unterschiede sichtbar. Im Vergleich zu den breiten Reifen in der Größe 225/40 R18 vermerkt der TCS bei der kleinsten Reifengröße (195/65 R 15) eine deutliche Verbesserung der Traktion auf Schnee. Schneeketten könnten die Traktion von bereiteren Reifen auf Schnee verbessern, da diese Größe jedoch selten auf Schnee bewegt wird, ist die Verwendung von Schneeketten nicht vorgesehen.

In den Tests auf trockener Fahrbahn schneiden die Reifen in der Größe 225/40 R18 am besten ab. Die Abweichungen sind zwar nicht so entscheidend wie auf Schnee, und die Bremswege sind bei allen Größen gleich, dennoch stellt der TCS einen Unterschied bei der Stabilität und im Handling fest. Durch die steiferen Seitenwände und eine größere Auflagefläche schneidet der Winter Sport 5 in 18-Zoll besser ab als in den Größen 195/65 R15 und 205/50 R17.

Auf nasser Fahrbahn überzeugt dann wieder die kleinste Reifengröße 195/65 R15. Der Leistungsunterschied ist nicht ganz so deutlich wie auf Schnee, aber die Reifengrößen 225/45 R17 und 225/40 R18 erweisen sich auf dieser Oberfläche als weniger widerstandsfähig gegen Aquaplaning und weniger stabil im Handling.

Auf Eis lassen sich keine nennenswerten Vorteile durch eine schmalere oder breiter Aufstandsfläche erkennen. Es ist lediglich eine etwas besseren Seitenstabilitätbei den Reifengrößen225/45 R17 und 225/40 R18 zu erkennen.

Die kleinste Reifengröße 195/65 R15 ist weniger Verschleißresistent als die anderen Modelle. Den meisten Kraftstoffverbrauch verbrauchen Fahrer dahingegen mit der der breitesten Reifen 225/40 R18. Ersichtlich ist das auch anhand der Bewertung auf dem EU-Reifenlabel: Der Rollwiderstand wird mit E benotet, während die anderen Modelle die Bewertung C erhalten.

Was kosten die einzelnen Größen?

Mit rezulteo finden Sie den besten Preis für den Dunlop Winter Sport 5 in den fünf getesteten Größen. Der Reifen ist in der kleinsten Größe 195/65 R15 91 ab 48,99€ und in 225/40 R18 92V ab 97,99€* im Onlinehandel erhältlich.

Kleinere Winterreifen können daher hinsichtlich Wirtschaftlichkeit oder Leistung die bessere Wahl sein.

Dunlop Winter Sport 5

195/65 R15

205/55 R16

205/50 R17

225/45 R17

225/40 R18

Trockene Fahrbahn

✓✓

✓✓

✓✓✓

Nasse Fahrbahn

✓✓✓

✓✓

✓✓

Schnee

✓✓✓

✓✓

✓✓

✓✓

Eisglätte

✓✓

✓✓

Preis

€€

€€

€€

*Preis erfasst am 22. Januar 2019 auf rezulteo.

Zum Ratgeber: Reifengröße von Winterreifen wählen - breit oder schmal

LESEN SIE AUCH

Rezulteo-Test 2019: Reifen mit Restprofil auf dem Prüfstand

Michelin setzt sich gegen geplante Obsoleszenz ein und fordert Reifentests mit Restprofil. Ein Reifen ist ab den ersten Fahrmetern im Gebrauchtzustand. Die Leistung wird bisher aber nur im Neuzustand bescheinigt. Neue Gesetzesvorhaben sollen nun zu einheitlichen Vorgaben führen. rezulteo ist der Einladung von Michelin gefolgt und hat Reifen mit gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe getestet.

rezulteo testet den Goodyear Eagle F1 Supersport

2019 scheint „Das“ Jahr der Sportreifen zu sein. In diesem aufstrebenden Segment platziert sich Goodyear mit gleich drei neuen Varianten der Eagle F1 Reihe mit dem Zusatz Supersport.

SUV-Ganzjahresreifen 2019 im Test von Autobild

AutoBild hat sieben SUV-Ganzjahresreifen in der Größe 235/55 R19 getestet. Der Vergleich zeigt, Reifenhersteller suchen nach dem besten Kompromiss zwischen Sicherheit und Performance im Sommer und Winter.

Sommerreifentest für Kompaktwagen 2019: ACE Lenkrad hat die besten Reifen verglichen

Die Zeitschrift ACE Lenkrad veröffentlichte ihren neuesten Sommerreifentest 2019. In diesem Jahr wurden 9 Reifen in der Größe 205/55 R16 miteinander verglichen.