Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Die besten Winterreifen für die Kompakt- und Mittelklasse im Autobild Test 2019

Autobild hat im großen Winterreifentest 2019 die besten Winterpneus gekürt. Das deutsche Automagazin hat 53 Winterreifen in der Größe 225/45 R 17 für die für Kompakt- und Mittelklassefahrzeuge miteinander verglichen. Die Premiumreifen Continental, Goodyear und Michelin schneiden am besten ab.

Autobild hat die besten Winterreifen für Kompakt- und Mittelklassewagen auf Schnee, trockener und nasser Fahrbahn getestet

Autobild stellt seinen neuen Winterreifentest 2019 für Kompakt- und Mittelklassewagen vor. © Autobild 

Welche Winterreifen wurden getestet?

Autobild hat in einem großangelegten Test 53 Winterreifen für Kompakt- und Mittelklassefahrzeuge in der Größe 225/45 R17 getestet. Als Testfahrzeug diente der 1er BMW. Erstes Testkriterium: Bremstest bei Nässe. Über die Hälfte der Testmodelle schied mit einem zu langem Bremsweg aus. Unter ihnen überraschenderweise der Falken Eurowinter HS01, Firestone Winterhawk 3 oder auch der Snowprox S 954 von Toyo. Die 20 verbleibenden Winterreifen wurden zu den restlichen Tests zugelassen.

Die Autobild-Tester wählten sowohl sogenannte Budget-Reifen, Reifen der mittleren Preisklasse als auch Premiummodelle aus. Doch der wirtschaftliche Faktor stand nicht im Fokus, vielmehr hat sich die Zeitschrift zur Aufgabe gemacht über die Sicherheitsleistungen der Pneus zu informieren. Zum Vergleich und der besseren Einordnung der Wintereigenschaften wurde die Tests auch mit einem Sommerreifen durchgeführt. Dabei bestätigte sich, dass dessen Bremswege unter winterlichen Bedingungen wesentlich länger sind. Für optimale Sicherheit ist es daher wichtig, an den saisonalen Reifenwechsel zu denken.

Autobild hat die Winterreifen 14 Disziplinen unterzogen. Außer dem Bremsweg wurden das Fahrverhalten auf nasser und trockener Fahrbahn getestet, das Verhalten bei Aquaplaning oder aber die Laufleistung der Reifen.

Winterreifentest von Autobild 2019: Bremswege bei Regen

© Autobild

Welche Reifen überzeugen die Tester?     

Folgende 20 Winterreifen sind in der finalen Testphase von den Autobild-Fahrern getestet worden:

Testergebnis für Kumho und Debica

Die Winterreifen Kumho WinterCraft WP 71 (20. Platz) und Debica Frigo HP2 (19. Platz) legen zu lange Bremswege bei Nässe im Vergleich zu den Konkurrenten an den Tag. Sie landen auf den letzten Plätzen der Endwertung und erhalten die Gesamtbewertung "bedingt empfehlenswert". Der Debica Reifen zeigt immerhin hervorragender Schneequalitäten.

Testergebnis für Pirelli, Sava, Dunlop und Kleber

Die vier Winterreifen Pirelli Winter Sottozero 3 (18. Platz), Sava Eskimo HP2 (17. Platz), Dunlop Winter Sport 5 (16. Platz) und Kleber Krisalp HP 3 (15. Platz) werden von Autobild mit "befriedigend" bewertet. Die Bremswege auf Schnee und nasser Fahrbahn sind geringer, aber dennoch recht lang. Außerdem sind die Testergebnisse hinsichtlich Komfort, Laufleistung und Handling in den anderen Disziplinen eher durchwachsen.

Testergebnis für Yokohama, Nokian, Fulda und Nexen

Die Winterreifen Yokohama BluEarth Winter V905 (14. Platz), Nokian WR Snowproof (13. Platz), Fulda Crystal Control HP2 (12. Platz) und Nexen Winguard Sport 2 (11. Platz) bieten ausgewogene Gesamtleistungen mit Stärken und Schwächen je nach Testdisziplin. Das Gesamturteil von Autobild lautet "gut".

Testergebnis für Uniroyal, Hankook, Semperit und BF Goodrich

Wir nähern uns den vorderen Rängen. Aufgrund ausgewogener Leistungen werden der Uniroyal MS Plus 77 (10. Platz), Hankook winter i*cept RS2 (9. Platz), Semperit Speed-Grip 3 (8. Platz) und BF Goodrich g-Force Winter 2 (7. Platz) von Autobild mit "gut" bewertet.

Testergebnis für Vredestein, Bridgestone und Apollo

Der Wintrac Pro von Vredestein (6. Platz), Bridgestone Blizzak LM005 (5. Platz) und Apollo Aspire XP Winter (4. Platz) schaffen es nur knapp nicht auf das Podoum. Autobild bescheinigt ihnen bemerkenswerte Leistungen, wofür diese Modelle mit "vorbildlich" ausgezeichnet werden.

Testergebnis für Michelin, Goodyear und Continental

Drei marktführende Reifenmarken landen auf den ersten Plätzen beim grßen Autobild Winterreifentest 2019. Laut Autobild entsprechen der Michelin Alpin 6 (3. Platz), Goodyear UltraGrip Performance + (2. Platz) und Continental WinterContact TS860 (1. Platz) bestens den Anforderungen für Kompakt- und Mittelklassefahrzeugen.

Die 20 besten Winterreifen laut Autobildtest in der Dimension 225/45 R17    

Reifen

Bewertung

1

Continental WinterContact TS860

vorbildlich

Stärken +

  • Beste Fahrleistungen, egal bei welcher Witterung
  • Reaktionsschnelligkeit
  • Kurvenstabilität
  • Geringer Rollwiderstand
  • Hohe Laufleistung

2

Goodyear Ultragrip Performance +

vorbildlich

Stärken +

  • Vorbildliche Fahreigenschaften auf nasser und verschneiter Piste
  • Präzise Straßenlage und dynamisches Nass- und Schneehandling
  • Kurze Schnee- und Nassbremswege

3

Michelin Alpin 6

vorbildlich

Stärken +

  • Sonderauszeichnung "Eco-Meister 2019"* für seinen  Wirtschaftlichkeit
  • Spitzenleistungen auf Schnee und Nässe
  • Hohe Sicherheit bei Aquaplaning
  • Gute Lenkpräzision
  • Kurze Nassbremswege
  • Guter Fahrkomfort
  • Bestes Verhältnis von Laufleistung und Rollwiderstand

4

Apollo Aspire XP Winter

vorbildlich

Stärken +

  • Sonderauszeichnung "Eco-Meister 2019" * für sein Preis-Leistungsverhältnis
  • Ausgewogene Leistungen
  • Stabile Straßenlage auf trockener und nasser Fahrbahn
  • Kurze Schneebremswege
  • Hohe Sicherheit bei Aquaplaning

5

Bridgestone Blizzak LM005

vorbildlich

Stärken +

  • Dynamisches Nass- und Trockenhandling
  • Reaktionsschnelles und präzises Fahrverhalten auf trockener und nasser Fahrbahn

Schwächen -

  • Mäßige Kurvenlage bei Schnee

6

Vredestein Wintrac Pro

vorbildlich

Stärken +

  • Überzeugende Fahreigenschaften auf nasser und trockener Piste
  • Reaktionsschnelligkeit bei Nässe
  • Sichere Leistungen unter winterlichen Bedingungen

Schwächen -

  • Mäßige Kurvenlage bei Schnee

7

BF Goodrich g-Force Winter 2

gut

Stärken +

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Hervorragende Fahrleistungen bei winterlicher Witterung und Nässe
  • Hohe Sicherheit bei Aquaplaning
  • Geringe Abrollgeräusche
  • Gute Laufleistung

Schwächen -

  • Mäßige Trockenhaftung

8

Semperit Speed-Grip 3

gut

Stärken +

  • Überzeugende Leistungen bei winterlicher Witterung
  • Stabile Straßenlage auf nasser Fahrbahn
  • Geringe Abrollgeräusche
  • Geringer Rollwiderstand

Schwächen -

  • Mäßige Sicherheit bei Aquaplaning
  • Längere Bremswege auf trockener Fahrbahn

9

Hankook Winter i*cept RS2

gut

Stärken +

  • Beste Fahrleistungen auf Schnee
  • Harmonisches Trockenhandling
  • Ordentliche Laufleistung
  • Günstiger Preis

Schwächen -

  • Mäßige Seitenführung und Lenkpräzision auf Nässe

10

Uniroyal MS Plus 77

gut

Stärken +

  • Stabile Fahreigenschaften bei allen Witterungsbedingungen
  • Gutes Kurvenverhalten
  • Geringer Rollwiderstand
  • Günstiger Preis

Schwächen -

  • Leicht verlängerte Trockenbremswege

11

Nexen Winguard Sport 2

gut

Stärken +

  • Gute, ausgewogene Fahrleistungen
  • Stabile Straßenlage unter allen Witterungsbedingungen
  • Kürzere Bremswege auf Schnee
  • Geringe Abrollgeräusche
  • Günstiger Preis

Schwächen -

  • Längere Bremswege auf trockener Fahrbahn
  • Hoher Rollwiderstand

12

Fulda Kristall Control HP2

gut

Stärken +

  • Ausgewogene Fahrleistungen
  • Angenehmer Fahrkomfort
  • Hohe Sicherheit bei Aquaplaning
  • Geringer Rollwiderstand

Schwächen -

  • Mäßige Seitenführung bei Nässe und auf Schnee

13

Nokian WR Snowproof

gut

Stärken +

  • Kommt an einen nordischen Winterreifen ran
  • Sportlich-dynamisches Fahrverhalten
  • Angenehm leiser Fahrkomfort
  • Geringer Rollwiderstand

Schwächen -

  • Durchschnittlicher Nässegrip
  • Mäßige Aquaplaningsicherheit
  • Durchschnittlicher Nässegrip
  • Mäßige Aquaplaningsicherheit

14

Yokohama BluEarth Winter V905

gut

Stärken +

  • Hohe Zugkraft auf Schnee
  • Gutes Handling auf trockener Fahrbahn
  • Geringer Rollwiderstand

Schwächen -

  • Schwaches Handling auf nasser Fahrbahn
  • Aquaplaningschwächen

15

Kleber Krisalp HP 3

befriedigend

Stärken +

  • Sehr gute Fahrleistungen auf Schnee
  • Reaktionsschnelligkeit
  • Kurze Bremswege
  • Hohe Aquaplaningsicherheit

Schwächen -

  • Untersteuerndes Fahrverhalten
  • Verlängerte Bremswege
  • Mäßige Laufleistung

16

Dunlop Winter Sport 5

befriedigend

Stärken +

  • Gute Traktion auf Schnee
  • Kurze Bremswege auf Schnee
  • Sicheres Fahrverhalten bei Aquaplaning

Schwächen -

  • Schwaches Handling auf trockener Fahrbahn
  • Längere Bremswege auf trockener Fahrbahn

17

Sava Eskimo HP2

befriedigend

Stärken +

  • Reaktionsschnelligkeit
  • Kurze Bremswege auf Schnee
  • Geringer Rollwiderstand
  • Günstiger Preis

Schwächen -

  • Begrenzte Laufleistung

18

Pirelli Winter Sottozero 3

befriedigend

Stärken +

  • Kurvenstabilität
  • Kurze Bremswege auf nasser Fahrbahn
  • Geringer Rollwiderstand

Schwächen -

  • Mäßiger Fahrkomfort
  • Begrenzte Laufleistung

19

Debica Frigo HP2

bedingt empfehlenswert

Stärken +

  • Sehr gute Fahrleistungen auf Schnee
  • Guter Fahrkomfort

Schwächen -

  • Schwache Seitenführung
  • Begrenztes Untersteuerungsmanöver auf trockener und nasser Fahrbahn
  • Exzessive Abrollgeräusche

20

Kumho WinterCraft WP 71

bedingt empfehlenswert

Stärken +

  • Kurze Bremswege
  • Gutes Handling auf nasser Fahrbahn
  • Geringe Abrollgeräusche

Schwächen -

  • Mäßige Haftung am Hang
  • Mäßige Laufleistung

LESEN SIE AUCH

Premium-Winterreifen vom französischen Magazin L’Argus getestet

Wenn der Winter näher rückt, stellen sich Autofahrer die Frage, welche Winterreifen sie aufziehen sollen. Und entscheiden kann man sich am besten, wenn man Reifenvergleichstests studiert! Das französische Magazin L'Argus hat einen Winterreifen-Test für Markenreifen in der Größe 205/55 R16 91H auf dem Golf 7 getestet. Welcher ist der beste Premium-Winterreifen?

ACE Ganzjahresreifentest 2019: Alleskönner zwischen Spezialisten?

ACE hat einen Sommer- und einen Winterreifen sowie 8 Ganzjahresreifen in der Größe 205/60 R16 miteinander verglichen. Das Ziel? Herausfinden, ob Ganzjahresreifen eine gute Kompromisslösung sind, jetzt wo die Winter immer milder werden. Nach Tests auf sommerlicher Strecke und winterlichem Parcours zeigt sich, die Leistung von Ganzjahresreifen variiert – keiner kann alles.

Die besten Winterreifen für Vans? Der Winterreifenvergleich 2019 vom ADAC

Der ADAC hat Winterreifen für Vans und Transporter in der der Reifengröße 205/65 R16C 107/105T getestet. Viele Reifen fallen wegen mangelhafter Leistungen auf Schnee und Nässe durch. Wir haben die Ergebnisse für Sie zusammengefasst.

Die besten Winterreifen für Kleinwagen? Der Winterreifenvergleich 2019 vom ADAC

Der ADAC hat 16 Winterreifen für Kleinwagen miteinander vergleichen. Die Reifen aus dem Budget- bis Premiumsegment wurden in der Größe 185/65 R15 88 T auf einem VW Polo getestet. Kein Reifen ist herausragend, aber ein starkes Mittelfeld zeigt große Flexibilität für Autofahrer beim Reifenkauf.