Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

AutoExpress Winterreifentest Saison 2018/2019

Das britische Magazin AutoExpress hat seinen neuesten Winterreifentest veröffentlicht. Das Fachmagazin hat acht Winterreifen in der Größe 205/55 R16 getestet. Testsieger ist wie im Jahr zuvor der Continental WinterContact TS 860.

Winterreifentest von AutoExpress auf Schnee in Finnland

AutoExpress hat 8 Winterreifen getestet. © AutoExpress

Die Sicherheit im Blick

Das britische Fachmagazin AutoExpress hat im großen Winterreifentest acht Winterreifen in der beliebten Reifendimension 205/55 R16 getestet. AutoExpress fasst im Test die wesentlichen Kriterien von Winterreifen zusammen und zeigt deren sicherheitsrelevante Eigenschaften – nicht nur auf Schnee. Der Testablauf wurde in drei Hauptkategorien unterteilt:

  • Auf Schnee (20% der Gesamtpunktzahl),
  • Auf Nässe (40% der Gesamtnote),
  • Auf trockenem Untergrund, Laufgeräusche, Rollwiderstand, Preis (40% der Gesamtpunktzahl)

Acht Winterreifen der neuesten Generation wurden getestet, darunter kein Michelin-Reifen, da der neue Alpin 6 zum Zeitpunkt der Tests im Handel noch nicht verfügbar war:

Um die Wintereigenschaften der Reifen mit anderen Reifentypen zu vergleichen, wurden außer Konkurrenz der Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate+ und der Sommerreifen Continental ContiPremiumContact 5 in den Vergleich mit eingezogen.

Winterreifentest von AutoExpress auf Nässe

© AutoExpress

Vergleichsreifen außer Konkurrenz

Der Sommerreifen Continental ContiPremiumContact 5 beweist auf beeindruckende Weise, dass er nicht für den Schnee konzipiert wurde: Er schafft es fast nicht bis zum Testgelände im finnischen Saariselka, da sich die Fahrt auf Schnee als äußerst schwierig erweist. Ganz anders auf trockener Fahrbahn und milden Temperaturen. Der ContiPremiumContact 5 überzeugt mit 7 bis 10 Meter kürzeren Bremswegen als die anderen Reifen im Testfeld. Fazit: Für den Sommer top, für den Winter keine Option.

Der Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate+ bietet eine äußerst ausgewogene Leistung. Schade, dass er außer Konkurrenz läuft, denn er würde es nach der Ergebnisgewichtung von AutoExpress sogar auf das Siegertreppchen des Tests schaffen. Dies ist vor allem auf die sehr gute Leistung auf trockenem Boden und das sichere Fahrverhalten auf Schnee zurückzuführen. Hier überraschte er mit kürzen Bremswegen als die getesteten Winterreifen.

Winterreifentest von AutoExpress auf trockener Fahrbahn

© AutoExpress

Winterreifen im Test

Die Winterreifentestergebnisse im Überblick:

Der Winterreifen Bridgestone Blizzak LM001 EVO zeigt eine etwas schlechtere Winterperformance als seine Mitbewerber. Er belegt bei den Tests auf Schnee und auch beim Aquaplaningtest den letzten Platz. Auch auf nassen Oberflächen kann er trotz guter Kurven-Performance nicht vollkommen überzeugen. Auf trockener Fahrbahn ist er jedoch der Beste und glänzt hier mit den kürzesten Bremswegen.

Der Falken-Winterreifen ist dieses Jahr neu im Test dabei. Der Falken Eurowinter HS01 zeigt eine vielversprechende Leistung. Trotz der niedrigen Gesamtbewertung platziert er sich in Hinblick auf seine Leistungen nur knapp hinter den Bestplatzierten. Auf Schnee und trockenem Untergrund zeigt er eine recht gute Performance. Bei Nässe weist er die längsten Bremswege von allen auf.

Der Winterreifen Nokian WR D4 ist nach wie vor eine Referenz auf dem Gebiet der Winterreifen. Es handelt sich um einen sehr guten Reifen, der mit dem geringsten Rollwiderstand aller getesteten Reifen und einer überdurchschnittlichen Trockenlaufleistung überzeugen kann. Doch die Konkurrenz schläft nicht und beginnt ihm den Platz streitig zu machen. Auf Schnee ist er besonders leistungsstark und belegt in allen Tests den zweiten Platz, auf Nässe hingegen zeigt er Schwächen. Er belegt den letzten Platz beim Nassfahrverhalten und bei den Bremstests.

Die AutoExpress-Experten bewerten den Dunlop Winter Sport 5 als Reifen mit zuverlässigen Fahreigenschaften, trotz kleinerer Schwächen auf Schnee. Auf trockener Fahrbahn sind seine Bremswege etwas lang und es fehlt es ihm an Fahrpräzision. Hätte der Dunlop Winter Sport 5 etwas mehr Beständigkeit an den Tag gelegt, hätte er es sicher auf das Siegertreppchen geschafft, so AutoExpress.

Apropos Siegertreppchen: Den dritten Platz teilen sich der Pirelli Cinturato Winter und der Goodyear UltraGrip Performance Gen-1. Der Winterreifen von Pirelli fühlt sich bei winterlichen Bedingungen am wohlsten. Trotz eines zwei Meter längeren Bremswegs als der Testsieger auf Schnee, bietet er ein gutes Fahrverhalten auf verschneiter Straße. Beim Fahren auf nasser Fahrbahn hinterlässt er als Zweiter ebenfalls einen guten Eindruck, mit außergewöhnlicher Aquaplaningresistenz. Die Ergebnisse auf trockenem Boden sind hingegen etwas enttäuschend. Der Pirelli-Reifen belegt im Fahrverhalten und bei der Bremsleistung auf Trockenem den letzten Platz.

Der Winterreifen Goodyear UltraGrip Performance Gen-1 überzeugt bei allen Bedingungen mit einer sehr guten Performance. Die Testfahrer von AutoExpress bescheinigen dem Goodyear-Reifen ein konstant effizientes Bremsverhalten sowie ein gutes Haftvermögen. Das Fahrverhalten der Hinterräder ist mit dem Goodyear UltraGrip Performance Gen-1 besonders stabil. Auf Schnee ist er gut zu handhaben und bietet kurze Bremswege. Die AutoExpress-Experten attestieren dem Winterreifen zudem eine ausgezeichnete Aquaplaningresistenz auf nasser Fahrbahn. Hier lässt er das Testfeld hinter sich. Er ist zudem insgesamt leise. Der geringe Rollwiderstand relativiert den hohen Anschaffungspreis.

Der Hankook i*cept RS2 bestätigt seine guten Leistungen vom Vorjahr. Der Hankook Winterreifen fühlt sich auf Schnee am wohlsten und ist bei jedem Test auf dieser Oberfläche am besten. Eine ebenso bemerkenswerte Leistung zeigt er bei den Aquaplaning-Tests. Bei den anderen Tests auf nasser Fahrbahn erweist er sich als etwas weniger dominant. Auf trockener Fahrbahn ist er laut AutoExpress sehr reaktionsschnell. Der günstige Anschaffungspreis ist ein weiteres Argument für den i*cept RS2. Das ausgewogene Fahrprofil bezahlen Fahrer allerdings mit einem erhöhten Rollwiderstand.

Und wie bereits im vergangenen Jahr ist der Continental WinterContact TS 860 der Sieger des diesjährigen Tests von AutoExpress. Der Continental-Reifen ist auf nasser Fahrbahn der Beste. Ein klarer Vorteil bei den aktuell regnerisch, milden Wintern. Er zeigt sich gesamt sicher und performancestark auf allen witterungsbedingten Fahrbahnsituationen. Sein Rollwiderstand ist überraschenderweise relativ niedrig und bei den Abrollgeräuschen geht er als Testsieger hervor.

Reifen

Rang

Continental WinterContact TS 860

1

Hankook i*cept RS2

2

Goodyear UltraGrip Performance Gen-1

3=

Pirelli Cinturato Winter

3=

Dunlop Winter Sport 5

5

Nokian WR D4

6

Falken Eurowinter HS01

7

Bridgestone Blizzak LM001 EVO

8

LESEN SIE AUCH

Alle Continental WinterContact TS860 Tests im Winter 2018

Die Winterreifentests 2018 haben einen klaren Favoriten: den Continental WinterContact TS860. Der Sieger der deutschen Testorganismen und Fachmagazine in der Kategorie Winterreifen besticht durch ausgewogene Leistungen: ein echter Allrounder. Wir haben alle Testergebnisse kompakt zusammengefasst.

Testergebnisse der Reifentests für Michelin CrossClimate

Sie suchen Informationen über den Michelin CrossClimate? Die Stärken und Schwächen eines Reifens machen offizielle Reifentests deutlich. Wir haben die Testergebnisse des Michelin Ganzjahresreifen für Sie zusammengestellt – ein Überblick.

Der TCS vergleicht Reifentypen: saisonal vs. ganzjährig

Autofahrer haben die Qual der Wahl. Während es früher einfach nur Winterreifen und Sommerreifen gab, differenziert sich das Angebot heute. Selbst Ganzjahresreifen sind nicht einfach nur ganzjährig einsetzbare Reifen, ihre Leistungen sind entweder für den Winter oder den Sommer optimiert. Der Touring Club Schweiz (TCS) hat die Reifentypen nun in der Größe 225/40 R18 92Y miteinander verglichen.

UHP-Winterreifentest 2018: AutoBild vergleicht 10 Winterreifen für Sportlimousinen

AutoBild hat 10 Winterreifen in der Größe 245/45 R18 für leistungsstarke Limousinen getestet. Das Billigprodukt kann nicht überzeugen. Kein Premiumreifen auf dem ersten Platz. AutoBild gibt Empfehlung für saisonale Bereifung.