Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

SUV-Ganzjahresreifen 2019 im Test von Autobild

AutoBild hat sieben SUV-Ganzjahresreifen in der Größe 235/55 R19 getestet. Der Vergleich zeigt, Reifenhersteller suchen nach dem besten Kompromiss zwischen Sicherheit und Performance im Sommer und Winter.

SUV-Ganzjahresreifen 2019 im Test von Autobild

AutoBild hat 7 Ganzjahresreifen in der Größe 235/55 R19 getestet. © AutoBild

Ganzjahresreifen im Sommer und im Winter?

Können Ganzjahresreifen tatsächlich Sommer- oder Winterreifen gleichwertig ersetzen? Dieser Frage geht AutoBild beim Test für SUV-Fahrzeuge nach. Das deutsche Magazin verglich dabei sieben Ganzjahresreifen in der Größe 235/55 R19 miteinander:

Als Testfahrzeug diente AutoBild der Audi Q5, der auf Schnee sowie auf trockener und nasser Fahrbahn verschiedenen Fahrbedingungen ausgesetzt war.

Der klare Unterschied

Der mit Abstand günstigste Reifen des Vergleichstests ist der Gripmax Status Allclimate. Aufgrund der deutlich eingeschränkten Leistung auf nasser und verschneiter Fahrbahn erhält der Ganzjahresreifen das Urteil „nicht empfehlenswert“. Insbesondere bei Nässe sind die Bremswege zu lang. Auf trockener Fahrbahn zeigt er eine ungleichmäßige Fahrweise. Der Gripmax Status Allclimate konnte die AutoBild-Tester nicht überzeugen.

Im Vergleich mit einem reinen Sommerreifen ist er dennoch leistungsfähiger auf Schnee. Der Sommerreifen benötigt hier einen Bremsweg von über 62 Metern (!), während der Gripmax 28,5 Meter braucht. Ein Beweis dafür, dass ein Ganzjahresreifen zwar eine Kompromisslösung darstellt, jedoch im Winter immer noch deutlich besser als ein Sommerreifen ist.

Das Mittelfeld neigt zum Untersteuern

Der Falken Euro All Season AS210 besticht durch hohen Sicherheitsreserven bei Aquaplaning. AutoBild bewertete ihn mit dem Testurteil "befriedigend". Grund dafür ist die verzögerte Lenkansprache und das untersteuernde Fahrverhalten. Auch die Nassbremswege sind im Vergleich zu den Konkurrenten etwas lang.

Der ebenfalls mit "befriedigend" bewertete Nokian Weatherproof SUV fühlt sich bei winterlichen Bedingungen sichtlich wohl und bietet einen guten Aquaplaningschutz. Er ist außerdem recht leise mit komfortablem Fahrverhalten. Dennoch büßt er aufgrund längerer Bremswege und untersteuerndem Trockenhandling einige Punkte ein.

Goodyear Vector 4Seasons SUV Gen-2 Reifenvergleich AutoBild Allrad

© AutoBild Allrad

Der Goodyear Vector 4Seasons SUV Gen-2 erhält das Testurteil „gut“. Der Reifen des amerikanischen Herstellers überzeugt vor allem durch kurze Bremswegen auf Schnee und bei Nässe, leises Abrollgeräusch und geringem Rollwiederstand. Der Goodyear-Reifen verfügt hingegen über eine mäßige Seitenführung auf Schnee. Auf trockener Fahrbahn neigt er jedoch zum Untersteuern auf trockener Fahrbahn.

Für den Winter, den Sommer oder das ganze Jahr über

Der Continental AllSeasonContact erweist sich im Winter als sehr effizient. Er bietet kurze Bremswege auf Schnee sowie eine dynamische Fahrweise auf nasser Fahrbahn. Der Continental-Reifen hat außerdem den geringsten Rollwiderstand in diesem Vergleichstest und erweist sich als leise und komfortable. Auf trockener Fahrbahn ist er nicht ganz so effizient und neigt zum Untersteuern. Das Autobild-Urteil: gut.

Reifen Continental AllSeasonContact

© rezulteo

Der Michelin CrossClimate SUV überzeugt vor allem unter sommerlichen Bedingungen. Auf trockener Fahrbahn ist er im Test am schnellsten und am besten steuerbar. Der Ganzjahresreifen von Michelin hat keine größeren Schwächen außer dem recht hohen Preis. Laut AutoBild ist der Reifen sowohl vielseitig als auch sportlich und gut im Handling. Außerdem bietet er gute Sicherheitsreserven auf nasser Fahrbahn sowie einen geringen Rollwiderstand. Er erhält das Testurteil: vorbildlich.

Für die Autobild-Tester ist dennoch der Vredestein Quatrac 5 der beste SUV-Reifen 2019. Mit dem Urteil „vorbildlich“ kann er unter sämtlichen winterlichen Bedingungen mit einer bemerkenswerten Leistungsbilanz dienen. Seine präzise Lenkansprache und die kurzen Bremswege auf nasser Fahrbahn und auf Schnee machen ihn zu einem hervorragenden Ganzjahresreifen, zumal auch sein Preis sehr attraktiv ist.

Reifen

Rang

Bemerkung

Vredestein Quatrac 5

1 (vorbildlich)

Sehr leistungsfähig unter sämtlichen Bedingungen

Michelin CrossClimate SUV

2 (vorbildlich)

Vielseitig und effizient, hoher Preis

Continental AllSeasonContact

3 (gut)

Sehr effizient unter winterlichen Bedingungen, Untersteuerung auf trockener Fahrbahn

Goodyear Vector 4Seasons SUV Gen-2

4= (gut)

Kurze Bremswege, Untersteuerung auf trockener Fahrbahn

Nokian Weatherproof SUV

4= (befriedigend)

Effizient auf Schnee, etwas lange Bremswege

Falken Euro All Season AS210

6 (befriedigend)

Guter Aquaplaningschutz, etwas lange Bremswege

Gripmax Status Allclimate

7 (nicht empfehlenswert)

Unzulängliche Leistungsbilanz, günstigster Reifen

LESEN SIE AUCH

rezulteo testet den Goodyear Eagle F1 Supersport

2019 scheint „Das“ Jahr der Sportreifen zu sein. In diesem aufstrebenden Segment platziert sich Goodyear mit gleich drei neuen Varianten der Eagle F1 Reihe mit dem Zusatz Supersport.

Sommerreifentest für Kompaktwagen 2019: ACE Lenkrad hat die besten Reifen verglichen

Die Zeitschrift ACE Lenkrad veröffentlichte ihren neuesten Sommerreifentest 2019. In diesem Jahr wurden 9 Reifen in der Größe 205/55 R16 miteinander verglichen.

rezulteo testet den Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

Der Reifenhersteller Goodyear sorgt mit einer neuen Serie von Sportreifen für Aufsehen. Gleich vier Sportreifen bringt der Reifenhersteller auf den Markt, darunter den neuen Asymmetric 5. Wir sind Probegefahren.

Beste Sportreifen für Honda Civic Type R 2019 im sport auto Test

Die deutsche Zeitschrift Sport Auto hat 8 Highspeed-Reifen auf einem Honda Civic Type R in der Größe 245/30 R20 getestet. Ein äußerst leistungsstarkes Auto, das den Reifen alle Qualitäten abforderte.