Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Zahlreiche Auszeichnungen für den luftlosen Reifen Michelin Uptis

Michelin hat Anfang 2019 einen pannensicheren Reifen mit dem Namen Uptis (Unique Puncture-proof Tire System) herausgebracht. Dieser Prototyp entstand durch die Einbindung des französischen Reifenherstellers in Forschung und Entwicklung. Für diese Innovation hat er drei Auszeichnungen erhalten für die Sicherheit von Autofahrern, für Wirtschaftlichkeit und nachhaltige Mobilität.

Pannensicherer, luftloser Reifen Michelin Uptis für seine Technologie ausgezeichnet

Michelin entwickelte zusammen mit General Motors den luftlosen Reifen Uptis, der in diesem Jahr 3 Auszeichnungen erhielt. © Michelin

Der pannensichere Michelin Uptis dreifach ausgezeichnet

Uptis, der pannensichere Michelin-Reifen hat in diesem Jahr drei Auszeichnungen in den Kategorien Innovation und Reifen des Jahres erhalten: den GOLDEN STEERING WHEEL Award 2019, verliehen von der deutschen Pressegruppe Auto Bild, den COYOTE Automobile Award 2020 in Frankreich, verliehen durch die Europäische Gemeinschaft Coyote und den AVT ACES Award 2020 der amerikanischen Zeitschrift Autonomous Vehicle Technology. Diese Preise belohnen über zehn Jahre eingehende Reifenforschungen des französischen Herstellers.

Beim Weltgipfel für nachhaltige Mobilität Movin'On 2019 hatte Michelin zum ersten Mal seinen Prototyp Uptis vorgestellt. Dieser Reifen der neuen Generation "airless"-Solutions, also ohne Luftdruck, stellt einen entscheidenden Fortschritt in der Konzeption seiner Struktur und der verwendeten innovativen Materialien dar. Er wirkt sich sowohl auf die Umwelt, als auch die Straßensicherheit aus.

Reifen Michelin Uptis: Sicherheit und nachhaltige Mobilität

Michelin hat den Reifen Uptis entworfen, um das Risiko einer Reifenpanne auszumerzen. Es soll sich hierbei um eine neue Technologie handeln, die es Autofahrern ermöglicht, völlig sicher zu fahren. Bezüglich Wirtschaftlichkeit und Business soll der pannensichere Reifen Flotteneigentümern sowie Berufsfahrern Vorteile bieten. Sie bleiben nicht aufgrund einer Reifenpanne stehen und die Fahrzeugwartung kann lockerer gehandhabt werden. Der pannensichere Reifen soll daher ein sicherer, wirtschaftlicher und in Sachen Mobilität und Umwelt nachhaltiger Reifen sein, da er weniger Abfall produziert und nicht so verschwenderisch ist.

Michelin sieht die Markteinführung des Reifens Uptis für 2024 vor. Denn der Reifenhersteller hat mit dem Autohersteller General Motors einen Forschungs- und Partnerschaftsvertrag zur Mitentwicklung unterzeichnet.

luftloser und pannensicherer Reifen dank neuer Technologie

© Michelin

LESEN SIE AUCH

Pirelli Kalender 2020: auf der Suche nach Julia

Die 47. Ausgabe des Pirelli Kalenders „Looking for Juliet" lehnt sich an der zeitlosen Tragödie "Romeo und Julia" von Shakespeare an. "The Cal" wurde zum ersten Mal von einem italienischen Fotografen, Paolo Roversi, fotografiert.

Cyber Tyre: der neue 5G-basierte Reifen von Pirelli

Pirelli hat den Cyber Tyre präsentiert. Es handelt sich um einen intelligenten Reifen, der Informationen über die Straßenbedingungen an den Fahrer und nachfolgende Fahrzeuge übermitteln kann. Als Mitglied der 5GAA (Automotive Association) nutzte Pirelli eine Veranstaltung rund um die Konnektivität von Fahrzeugen, um aufzuzeigen, wie die durch 5G verbesserten Serviceleistungen konkret genutzt werden können.

Pirelli eröffnet neue P Zero World in Melbourne

Nach der Eröffnung von Konzept-Stores in Los Angeles im Jahr 2016, in München im Jahr 2017, in Monaco im Jahr 2018 und Dubai Anfang 2019, öffnete nun der fünfte Flagshipstore P Zero World im australischen Melbourne seine Pforten. Pirelli setzt damit seine Positionierung im Reifensegment für Oberklassefahrzeuge weltweit fort.

Conti CARE: Reifen-Konzept für optimalen Reifendruck

Der deutsche Hersteller Continental präsentierte auf der IAA in Frankfurt sein innovatives technologisches Konzept. Es handelt sich um eine Reifen-Felgen-Kombination für ein besseres Mobilitätsmanagement.