Finden Sie die richtigen Reifen zum besten Preis

Wir helfen Ihnen bei der Reifenwahl & erleichtern Ihnen den Reifenkauf

Urban Crossover: Konzeptreifen für das Concept Car Lexus UX

Anlässlich des diesjährigen Pariser Automobilsalons, stellt der Reifenhersteller Goodyear seinen neuen Prototyp Urban Crossover vor, der speziell für das Concept Car Lexus UX entwickelt wurde.

Goodyear Urban Crossover

Auf dem Pariser Automobilsalon 2016 präsentiert Goodyear seinen Konzeptreifen Urban Crossover, der als Erstausrüstung für den Lexus UX entwickelt wurde - Copyright © : Goodyear 2016

Revolutionäres Design

Goodyear ist es gelungen, einen Reifen zu entwickeln, der die Anforderungen aus dem Lastenheft des Herstellers des Lexus UX perfekt erfüllt: Ein revolutionäres Design kombiniert mit den allerneuesten Technologien des Reifenherstellers.

Bei seinem neuen Reifen übernahm Goodyear die Inside-out-Philosophie des Lexus UX, bei der sich Innenelemente mit Außenelementen vermischen. So fließen die Speichen der Felgen sanft in das Design der Reifenschultern ein und schaffen damit ein einzigartiges Element, das sich harmonisch mit dem Stil des Fahrzeuges verbindet. Das Reifendesign, das zum dynamischen Gesamtbild des Fahrzeuges beiträgt, wurde mit Hilfe der allerneuesten Goodyear Hightech-Laser-Schnitt-Technologie umgesetzt.

Spitzentechnologien

Der Urban Crossover zeigt die neuesten technologischen Innovationen aus dem Hause Goodyear. Eine davon ist die Sound Comfort-Technologie, bei der auf der Innenseite des Reifens ein offenzelliger Schaumstoffstreifen angebracht wird, der für eine Reduzierung der Abrollgeräusche des Reifens sorgen soll.

Auch die Chip In Tire-Technologie, die erstmals 2014 auf dem internationalen Autosalon in Genf vorgestellt wurde, kommt beim Urban Crossover zum Einsatz. Ein Mikrochip, der an der Innenseite des Reifens angebracht ist, kommuniziert hier mit dem Bordcomputer des Fahrzeuges und sendet Informationen über Reifendruck, -temperatur und Identifikationsdaten, sodass das Zusammenspiel von Reifen und den aktiven Sicherheitselementen des Fahrzeuges optimiert wird. Der Reifen kann so optimale Leistung erbringen.

Außerdem verfügt der Urban Crossover über die Run Flat Technologie, die es ihm ermöglicht, nach einer Reifenpanne noch eine Strecke von bis zu 80 km bei einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h zurückzulegen.

LESEN SIE AUCH

Michelin Safe&Drive: eCall-Lösung alarmiert bei Kollision Rettungsdienste

Michelin präsentierte auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) die eCall-Nachrüstungslösung Safe&Drive, das Autofahrern Sicherheit und Services bei Kollisionen und darüberhinaus weitere Servicefeatures bietet.

Toyo Tires entwickelt den "Noair", einen luftlosen Prototyp-Reifen

Der japanische Reifenhersteller Toyo hat die Entwicklung eines luftlosen Reifen mit dem schlichten Namen „Noair“ angekündigt. Er ist speziell für E-Autos geeignet und könnte schon bald auf den Markt kommen.

Michelin entwickelt Slimline-Reifen für Concept Car Renault Symbioz

Anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt präsentierte der französische Reifenhersteller Michelin seine Reifenstudie Slimline, mit dem der außergewöhnlichen Renault Symbioz ausgestattet wird. Dieser Reifen soll dem Concept Car zu einer erhöhten Energieeffizienz und besseren Aerodynamik verhelfen.

Der Land Rover Discovery SVX steht auf All-Terrain-Reifen von Goodyear

Goodyear hat in Frankfurt anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung einen gigantischen Konzept Offroad-Reifen am neuen Land Rover Discovery SVX vorgestellt. Ein Reifen, der ganz auf die Bedürfnisse des neuen Off-Roaders angelegt ist.