Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Mit Nokian SnapSkan für mehr Fahrsicherheit

Nokian Tyres hat das Reifenprofil von Autofahrern in Finnland und Norwegen gemessen. Die digitale Messanlage namens SnapSkan, hat bereits über eine Millionen Reifen auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis: Jeder 10 Autofahrer fährt mit zu wenig Restprofil.

SnapSkan von Nokian Tyres

© Nokian Tyres

Digitales Servicetool zur Überprüfung des Reifenzustands

Reifen spielen bei der Fahrzeugsicherheit eine entscheidende Rolle, denn sie bilden den einzigen Kontaktpunkt zur Straße. Dennoch kennen die meisten Fahrer den aktuellen Zustand ihrer Reifen nicht, wie ein aktueller Nokian Tyres Bericht zeigt.

SnapSkan heißt das von Nokian Tyres entwickelte Servicetool, das anhand einer hochmodernen 3D Scantechnologie die Profiltiefenmessung auf der Reifenlauffläche ermöglicht. Die Scanner wurden von Nokian in Ein- oder Ausfahrten von Parkhäusern installiert. Rollt ein Fahrzeug darüber, erfolgt die Messung. Die Informationen werden dann direkt auf das Smartphone des Fahrers geschickt. 

SnapSkan kam das erste Mal 2016 in einem Parkhaus in Helsinki zum Einsatz. Im Mai 2018 wurden neue Servicestandorte flächendeckend in den Großstädten Finnlands und anschließend auch in Oslo, Norwegen eingerichtet. Ein Jahr später ist das Ziel von einer Million Profilmessungen erreicht. Man hoffe damit, die Straßen in der Zukunft für Millionen andere sicherer zu machen, erklärt Ville Nikkola, Head of Consumer Business Operations von Nokian Tyres.

Eine Millionen Messungen hat Nokian SnapSkan durchgeführt

Markus, le conducteur du millionième véhicule scanné par Nokian SnapSkan © Nokian Tyres

Autofahrer mit sicherheitsrelevanten Mengel

SnapSkan zeigt, dass 10 % der finnischen Pkw-Fahrer mit zu geringer Profiltiefe unterwegs sind. Bei Winterreifen ist der Prozentsatz hingegen nicht so hoch wie bei Sommerreifen.

LESEN SIE AUCH

Neue Spezies im Reservat Michelin Ouro Verde entdeckt

Forscher haben im Umweltreservat Michelin Ouro Verde eine bisher in Bahia unbekannte Insektenart entdeckt. Das ist eine gute Nachricht in diesen für die Artenvielfalt auf unserer Erde schwierigen Zeiten.

Zahlreiche Auszeichnungen für den luftlosen Reifen Michelin Uptis

Michelin hat Anfang 2019 einen pannensicheren Reifen mit dem Namen Uptis (Unique Puncture-proof Tire System) herausgebracht. Dieser Prototyp entstand durch die Einbindung des französischen Reifenherstellers in Forschung und Entwicklung. Für diese Innovation hat er drei Auszeichnungen erhalten für die Sicherheit von Autofahrern, für Wirtschaftlichkeit und nachhaltige Mobilität.

Pirelli Kalender 2020: auf der Suche nach Julia

Die 47. Ausgabe des Pirelli Kalenders „Looking for Juliet" lehnt sich an der zeitlosen Tragödie "Romeo und Julia" von Shakespeare an. "The Cal" wurde zum ersten Mal von einem italienischen Fotografen, Paolo Roversi, fotografiert.

Cyber Tyre: der neue 5G-basierte Reifen von Pirelli

Pirelli hat den Cyber Tyre präsentiert. Es handelt sich um einen intelligenten Reifen, der Informationen über die Straßenbedingungen an den Fahrer und nachfolgende Fahrzeuge übermitteln kann. Als Mitglied der 5GAA (Automotive Association) nutzte Pirelli eine Veranstaltung rund um die Konnektivität von Fahrzeugen, um aufzuzeigen, wie die durch 5G verbesserten Serviceleistungen konkret genutzt werden können.