Finden Sie die richtigen Reifen zum besten Preis

Wir helfen Ihnen bei der Reifenwahl & erleichtern Ihnen den Reifenkauf

Michelin setzt mit Hyundai auf die Entwicklung von Reifen für Next Generation Fahrzeuge

Michelin und Hyundai haben gemeinsam eine neue Partnerschaft zwischen den beiden Gruppen angekündigt. Der französische Reifenhersteller wird mit dem südkoreanischen Autobauer an Reifen für seine neuen Fahrzeuge arbeiten.

Hyundai_Michelin

Der Vice Chairman von Hyundai Motor kam nach Clermont-Ferrand, dem Michelin-Firmensitz, um den Partnerschaftsvertrag beider Unternehmen zu unterzeichnen. Copyright © Hyundai

Eine Partnerschaft, die über OE Zulassungen hinausgeht

Obwohl Reifenhersteller regelmäßig mit führenden Automobilherstellern bei der Entwicklung von Originalreifen zusammenarbeiten, ist es doch ungewöhnlich, ein neues, maßgeschneidertes Reifenmodell für einen Automobilhersteller zu entwickeln. Genau das ist das Ziel der technischen Partnerschaft von Michelin und Hyundai Motor, die diese Woche unterzeichnet wurde.

Die Ingenieure von Michelin bekommen dafür Zugriff auf Daten und Knowhow aus dem Hause Hyundai, um für die neuen Luxusfahrzeuge und Elektroautos des südkoreanischen Automobilherstellers geeignete Erstausrüstungsreifen entwickeln zu können.

Zwei Reifen bereits in Entwicklung

Dauer und Inhalt des Vertrages, der im französischen Clermont-Ferrand unterzeichnet wurde, ist nicht bekannt. Es wurden jedoch bereits zwei Projekte angekündigt. Der französische Reifenhersteller arbeitet an der Entwicklung eines Ganzjahresreifens für die nächste Generation elektrischer Stadtautos von Hyundai sowie an der Entwicklung eines maßgeschneiderten Reifens für den Nachfolger der Hyundai-Luxuslimousine Genesis G80.

Optimales Fahrverhalten, maximaler Fahrkomfort, möglichst geringe Abrollgeräusche und maximale Reduzierung der Fahrzeugvibrationen sind nach Angabe der Unternehmen für beide Hersteller die wichtigsten Punkte bei der Entwicklung der neuen Reifen.

LESEN SIE AUCH

Bridgestone bietet die DriveGuard Run-Flat-Technologie für weitere Modelle an

Bislang war die DriveGuard Run-Flat-Technologie nur für einen spezifischen Reifentyp verfügbar. Die Runflat-Technologie wird nun ab November für die gängigsten Reifenmodelle von Bridgestone erhältlich sein, wie der Reifenhersteller auf dem Pariser Autosalon bekannt gab.

Bridgestone launcht Smartphone-App My Speedy

Bridgestone präsentierte auf dem Pariser Automobilsalon die Smartphone-App My Speedy, die es ermöglicht, den Zustand seines Fahrzeugs in Echtzeit zu überwachen.

Vredestein-Reifen als Erstausrüstung für VW Touareg

Der niederländische Reifenhersteller Vredestein hat bekannt gegeben, dass er für das VW SUV Touareg Sommer- und Ganzjahresreifen für die Erstausstattung liefern wird.

Pirelli eröffnet seine dritte P Zero World in Monaco

Der italienische Reifenhersteller Pirelli hat in Monte-Carlo sein neues P Zero World Center eröffnet. Es ist das zweite Center mit Standort in Europa.