Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Goodyear präsentiert Prototyp mit Electric Drive-Technologie

Auf dem Internationalen Autosalon in Genf hat Goodyear die neue Electric Drive Technologie für Elektrofahrzeuge präsentiert. Als Antwort auf die Herausforderungen umweltfreundlicher Mobilität bringt Goodyear den EfficientGrip Performance Reifen mit der neuen Reifeninnovation 2019 auf den Markt.

Goodyear_EfficientGrip_Performance_ElectricDrive

Ein Prototyp des Reifens Efficient Grip Performance mit Electric Drive-Technology wurde in Genf präsentiert. © Goodyear

Prototyp für den wachsenden Markt der Elektroautos 

Auf dem Internationalen Autosalon in Genf hat Goodyear zahlreiche Lösungskonzepte zur Mobilität von Morgen vorgestellt. Neben dem Moos-Reifen „Oxygene“, hat der amerikanische Reifenhersteller einen Prototyp vorgestellt, der für den Einsatz in Elektroautos konstruiert wurde.

Der Reifen mit dem etwas sperrigen Namen Goodyear EfficientGrip Performance mit Electric Drive Technology soll bereits 2019 auf den europäischen Markt kommen. „Zunehmende Regulierungen zur Emmissionsreduzierung, der Wunsch nach weniger Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und schnelle Fortschritte bei der Akkuentwicklung – all diese Punkte bilden ein ideales Umfeld für Elektrofahrzeuge,“ sagt Jürgen Titz, Vorsitzender der Geschäftsführung D-A-CH bei Goodyear. „In Zusammenarbeit mit Automobilherstellern führen wir im kommenden Jahr die Electric Drive Technology ein, die wir eigens für die speziellen Anforderungen dieses wachsenden Fahrzeugsegments entwickelt haben.“

Bessere Laufleistung und höhere Reichweite 

Die Electric Drive Technologie zeichnet sich laut Goodyear durch verschiedene Leistungsmerkale aus, die wichtige Aspekte der E-Mobilität berücksichtigen. Man weiß über die Technologe, dass sie den Rollwiderstand des Reifens und somit die Autonomie des Fahrzeugs verbessern soll. Die feinen Lamellen auf der gesamten Lauffläche sollen die Kontaktfläche des Reifens mit der Fahrbahn im Vergleich zu den traditionellen Radialrillen vergrößern und auf diese Weise die höheren Drehmomente besser ausgleichen. Auch eine Reduzierung der Geräuschemission soll dadurch erreicht werden. Elektroautos sind durch das Gewicht der Batterie schwere als gewöhnliche Pkw. Goodyear hat daher die Reifenhüllkurve verbessert, um die Tragfähigkeit des Reifens ohne Leistungseinbüßen zu erhöhen.

Die Materialien der Laufflächenmischung wurden so ausgewählt, dass sie einen ultraniedrigen Rollwiderstand bieten. Das Design der Flanken soll ebenfalls zur Verbesserung der gesamten Aerodynamik beitragen, in dem sie die Rotationsmasse des Reifens verringern.

„Goodyear blickt in diesem Jahr auf eine 120-jährige Tradition zurück. Dabei standen innovative Produkte, welche die Transportwelt verändern, stets im Mittelpunkt. Der Prototyp des EfficientGrip Performance mit Electric Drive Technology zeigt, dass Goodyear auf dem Weg in die Zukunft der Mobilität weiterhin führend ist“, betont Titz zum Abschluss.

Detailansichten des Reifens sehen Sie im Video:

LESEN SIE AUCH

P Zero World Dubai: Los Angeles, München, Monaco und nun Dubai

Pirelli hat das vierte Pirelli Luxus-Reifencenter P Zero World in Dubai, in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet. Dort, wo der Luxus zuhause ist.

Eagle F1 SuperSport: die ultra-sportlichen Reifen von Goodyear

Der Reifenhersteller Goodyear hat seine neue UUHP-Sportreifenserie vorgestellt. Die SuperSport-Serie von Goodyear ist das Flaggschiff für Hochleistungsreifen und bietet innovative Technologien und Compounds. Ziel: Maximale Performancesteigerung.

Pirelli-Kalender 2019: Traumwelten mit Laetitia Casta und Gigi Hadid

Pirelli hat seinen legendären Kalender für 2019 auf einer prunkvollen Gala in Mailand vorgestellt. Nur ausgewählte Personen haben das Vergnügen die 46. Ausgabe des Kalenders des Fotografen Albert Watson ihr Eigen nennen zu dürfen. Ein Blick auf die Kalenderbilder mit dem Titel „Dreaming" dürfen wir aber werfen...

Essen Motor Show: Hankook präsentiert Konzeptreifen von Designstudenten

Auf der Essen Motor Show 2018 präsentiert Hankook zwei futuristische Konzeptreifen. Die Zukunftsreifen wurden im Rahmen des Designprojekts „Design Innovation" vorgestellt, das alle zwei Jahre mit einer führenden Designuniversität durchgeführt wird. Die Konzeptreifen namens „Aeroflow" und „Hexonic" sollen die Mobilität der Zukunft technologisch und visuell interpretieren.