Alle Reifen im Vergleich, zum besten Preis.

Die Reifensuche leicht gemacht

Toyo Tires baut ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Deutschland

Der japanische Reifenhersteller Toyo Tires kündigt offiziell die Eröffnung seines europaweit ersten neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums in Deutschland an.

F&E Zentrum Toyo Europa

© iStock

Ein neues Technologiezentrum

Der Reifenhersteller Toyo ist in Asien bereits gut etabliert und baut nun seine Entwicklung in Europa aus. Die 1945 in Osaka gegründete Marke verkündet nun offiziell die Eröffnung eines neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums in Deutschland. Der Standort im Nordrhein-Westfälischen Willich ist für Toyo europaweit das erste Zentrum dieser Art. Der Startschuss für das F&E-Zentrum ist für diesen Herbst geplant. Der  Schwerpunkt soll laut Unternehmensangaben auf der Entwicklung neuer Technologien für die Produktion von Hochleistungsreifen liegen und dem Reifenhersteller ermöglichen schnell auf Marktveränderungen einzugehen. 

Mit diesem modernen Technologiezentrum soll der Bau eines neuen Reifenwerks in Serbien einhergehen, das im Januar 2022 die Produktion aufnehmen soll. Durch diese beiden neuen Standorte werden die etablierten Bereiche Forschung und Produktion erweitert. Toyo Tires hat bereits F&E-Zentren in den USA und Japan, die in engem Kontakt mit den deutschen Kollegen stehen werden. Außerdem plant der japanische Reifenhersteller die Eröffnung weiterer Technologiezentren in Europa. Toyo sieht darin auch die Gelegenheit, die technischen und wirtschaftlichen Verbindungen auszubauen, die mit zahlreichen Autoherstellern in Europa bereits bestehen.

LESEN SIE AUCH

Michelin wird Lieferant virtueller Reifen für das Videospiel Gran Turismo Sport

Der französische Reifenhersteller Michelin hat eine Partnerschaft mit Sony und PlayStation als offizieller Reifentechnologiepartner für das Video-Rennspiel Gran Turismo angekündigt.

Falken Tyre: Reifen sollen Strom erzeugen

Aus Reifen Strom gewinnen! Dieses ehrgeizige Ziel verfolgt der japanische Reifenhersteller Falken Tyre. Die Technologie soll es ermöglichen, die statische Aufladung durch den Rollwiderstand der Reifen zu nutzen und in Strom umzuwandeln.

Kennen Sie die Kürzel der Automarken auf der Reifenflanke?

Was ist eine Reifenkennzeichnung? Für die Mehrheit der Autofahrer sind die zahlreichen Angaben auf dem Reifen nur schwer zu entziffern. Um das Kürzel-Chaos zu entwirren geben wir einen Überblick über die OE-Markierung. Denn Automarken arbeiten immer häufiger mit Reifenherstellern zusammen und produzieren Autoreifen die perfekt auf die Anforderungen des Fahrzeugs abgestimmt sind. Welche Kennungen nutzen Automobilhersteller?

Continental mit Erfolg auf dem OE-Markt

Die größten europäischen Automobilhersteller entscheiden sich bei der Erstausrüstung ihrer Fahrzeuge für Reifen von Continental. Ein großer Erfolg für die Hannoveraner, die damit Ihre Marktpräsenz stärken.